Gudruns Infoseite

Kabarett - Kleinkunst - Musik

Listinus Toplisten

Letztes Update der Hauptseite:  






Kabarett, Kleinkunst und Lied & (deutsches) Chanson im Radio

(zu Kabarett & Comedy im Fernsehen gibt's hier einen Überblick:
www.kabarett-news.de/kabaretv.htm)

Überblick über alle Sendungen im deutschsprachigen Radio
(überwiegend nur längere redaktionelle Sendungen über 20 Minuten):

   
ANMERKUNG:
Korrekturen und Ergänzungen zu dieser Liste sind jederzeit willkommen - es gibt bestimmt noch Sendungen, die mir entgangen sind! Besonders freue ich mich über Hinweise mit allen Angaben, wie die Sendungen hier aufgelistet sind (Sender, Tag, Uhrzeit, Dauer(!), Sendungstitel, Kurzbeschreibung und Internet-Link) - das würde mir Arbeit ersparen. Vielen Dank!
   

werktags 10.50 Uhr (ca. 5 min.) WDR 2
U-Punkt.
Montag: Wilfried Schmickler. Dienstag: Nils Heinrich. Mittwoch: Fritz Eckenga Donnerstag: Dieter Nuhr. Freitag: Jürgen Becker und Didi Jünemann live.
http://www.wdr2.de/unterhaltung/kabarett/index.html.   Audio Files online! Und auch als Podcast erhältlich!
diverse Termine (siehe Link) (jeweils 5-10 min.) Bayern 3
Comedy in Bayern 3 - jeweils regelmäßige Kurz-Sendungen mit Willy Astor, Bruno Jonas, Karl Auer, Wolfgang Krebs, Lothar & Franz, Claus v. Wagners Tagebuch des täglichen Wahnsinns
http://www.br.de/radio/bayern3/inhalt/comedy/index.html (Audio Files online!)

Montag  21:05 Uhr (55 Min.) NDR Info
Intensiv-Station - NDR Info SatireShow
Die Sendungen gibt's zum Nachhören (nur online, kein Download möglich)
www.ndr.de/info/sendungen/intensiv-station/index.html

1. Montag  22.10 Uhr (110 min.) Radio LORA München
Folkfenster - Sendung für Folk und Lied
Hier sind überwiegend fremdsprachige, aber immer wieder auch deutsche Produktionen, zu hören
Playlists:  www.folkfenster.lora924.de
Dort kann man auch die regelmäßige Infomail mit Programm-Vorschau anfordern.

Dienstag  20.00 Uhr (60 min.) Freies Radio Kassel
LiederLeute - das Magazin für Musik & Politik
1. Di. Portraits von Künstlern oder Gruppen (mit O-Ton!)
oder Themenschwerpunkt (wenn möglich mit O-Ton)
2. Di. Neues aus der Liedszene (oft mit Interviews)
3. Di. Liederbestenliste
4. Di. Album-Neuheiten
5. Di. (ggf.) "Kreuzweise - Das Schweizer Musikmagazin"
www.freies-radio.org

Dienstag 21.05 Uhr (55 min.) WDR 4
Chansons und Lieder-liches
Vom klassischen französischen Chanson bis zu deutschen Liedermachern
http://www.wdr.de/radio/wdr4/programm/sendungen/chansons_und_lieder-liches.html

Mittwoch 2.05 Uhr (bis 4.50 Uhr) Deutschlandradio Kultur
Sendereihe "TonArt": Chansons und Balladen - deutsch und international
Playlists:  http://www.dradio.de/dkultur/playlist/352301/

Mittwoch 20:00 Uhr (60 min.) SRF1 (Schweiz)
Spasspartout bzw. PET
Kabarett, Satire und Comedy: Porträts, Mitschnitte von wichtigen Veranstaltungen aus dem deutsprachigen Raum, Mundart aus allen Teilen der Schweiz, Themensendungen, Gespräche, Gäste, unterhaltsame Feierlichkeiten und Perlen aus dem Archiv. Ab und an auch mal direkt live auf dem Sender. Immer am 1. Mittwoch im Monat: PET - Das Satiremagazin ohne Korken.
http://www.srf.ch/sendungen/spasspartout/sendungen

Mittwoch 20:00 Uhr (60 min.) MDR Figaro
Songs und Chansons - wie der Name sagt... (hier gibt's auch immer mal wieder was aus der Liederbestenliste).
http://www.mdr.de/mdr-figaro/musik/songs-und-chansons100.html

Mittwoch 21.05 Uhr (55 min.) Deutschlandfunk
Querköpfe - Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Portraits einzelner Künstler, Themensendungen oder "Streifzug durch die Berliner Szene"
http://www.deutschlandfunk.de/querkoepfe.843.de.html

Donnerstag 23:05 Uhr (25 min.) WDR 5
Spaß 5 - das Satiremagazin
Kabarettisten und Komiker lotsen Sie schon am Donnerstag durch den Wahnsinn der Woche. Wilfried Schmickler, Volker Pispers, Fritz Eckenga und andere Profis für aktuelle politische Satire und gehobenen Blödsinn sind Stammgäste bei Spaß 5. "Spaß 5" gibt es auch als Podcast (Link rechts auf der Seite):
http://www.wdr5.de/sendungen/spassfuenf/spassfuenf_index102.html

Freitag 14.05 Uhr (54 min.) Bayern 2
radioSpitzen - Kabarett & Comedy (meist Wdh. am Samstag um 20.05 Uhr)
Kabarett und Kleinkunst - Künstlerportraits, Mitschnitte, auch von eigenen Veranstaltungen ("radioSpitzen vor Ort").
http://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/radiospitzen/index.html

Einmal mtl. Freitag, 20.00 Uhr (120 min.!) Ö1
Kabarett direkt - Live-Übertragung eines Kabarett-Abends
http://oe1.orf.at/programm

Freitag, 21.00 Uhr (60 min.) LORA München
Liederliches & Kleinkunst (nicht nur) aus München
Überwiegend Kabarett aller Art, gelegentlich auch Liedermacher/Chanson. www.liederliches.de
Live Stream: www.lora94.de

alle 1-2 Monate am Freitag, 21.05 Uhr (55 min.) Deutschlandfunk
in der Reihe "on Stage": Konzertmitschnitt Liedermacher oder Chanson (an den anderen Freitagen gibt's Blues, Folk, Weltmusik etc.)
Playlists:  http://www.dradio.de/dlf/playlist/stage

Freitag, 22:30 Uhr (60 min.) MDR figaro
Kabarett & Chanson Interessantes aus der Kleinkunst-Szene, wobei mal der Text im Vordergrund steht, mal die Musik.
www.mdr.de/mdr-figaro/ipg/index.html

Samstag 15.05 Uhr (110 min.) WDR 5
Unterhaltung am Wochenende - Kabarett, Satirelesungen u.a.
http://www.wdr5.de/sendungen/unterhaltungamwochenende/unterhaltungamwochenende_index100.html
Wiederholung Sonntags um 0:05 Uhr

Samstag 18:05 Uhr (115 min.) WDR4
Scheinwerfer
"Scheinwerfer an!" Für die Großen der Kleinkunst! Jede Woche unter einem anderen Motto - ob Urlaub, Fußball oder Integration. Die Moderatoren präsentieren mit einem Augenzwinkern die ganz Großen der Satire: Klassiker kommen ebenso zu Wort wie die komischen Leute von heute . Zum Abschluss wirft Peter Zudeick regelmäßig einen politischen Blick zurück auf die Woche. Und auch bei der Musik stimmt der Spaßfaktor: Vom frivolen Couplet aus den Zwanzigern über die große Zeit der Liedermacher bis zum satirischen Chanson der Gegenwart ist alles dabei.
http://www.wdr.de/radio/wdr4/programm/sendungen/scheinwerfer.html

Samstag 18.30 Uhr (30 min.) MDR Figaro
Songs und Chansons - wie der Name sagt... (hier gibt's auch immer mal wieder was aus der Liederbestenliste).
http://www.mdr.de/mdr-figaro/musik/songs-und-chansons100.html

Samstag 17.20 Uhr (20 min.) SR 2
KabarettZeit
Kleinkunststücke, Chansons und Liederbestenliste
http://www.sr-online.de/sronline/sr2/sendungen_a-z/kabarettzeit//index.html

6x im Jahr Samstag 20.04 Uhr (120 min.!) SR 2
SR-Gesellschaftsabend - in der Regel live vom Saarbrücker Halberg!
http://www.sr-online.de/sronline/sr2/sendungen_a-z/gesellschaftsabend//index.html

Samstag 20.05 Uhr (55 min.) Bayern 2
radioSpitzen - Kabarett & Comedy (Wdh. vom Freitag)
Kabarett und Kleinkunst - Künstlerportraits, Mitschnitte, eigene Veranstaltungen des BR (Brettl-Gastspiele).
http://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/radiospitzen/index.html

Samstag, 22.05 Uhr (3x55 min. - unterbrochen von Nachrichten) WDR 2
Zugabe - Kabarett, Satire, Comedy und Nonsens - Satirische Frechheiten, Aktuelles im Zerrspiegel und blühender Unsinn. Mit Kabarett-Highlights, Slapsticknummern, Studiogästen aus der boomenden Kleinkunstszene und jeder Menge Musik.
http://www.wdr2.de/sendungen/wdr2zugabe

Samstag 23:03 Uhr (57 min.) SWR2
Spätvorstellung
Entertainment, Wortakrobatik, Kabarett, Comedy, Slam Poetry und Poeten der heiteren Literatur.
http://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/spaetvorstellung/-/id=660304/qh312y/index.html
Beiträge zum Nachhören bzw. als Podcast: http://www1.swr.de/podcast/xml/swr2/spaetvorstellung.xml

Sonntags 9.00 Uhr (60 min.) HR 2 kultur
Kulturfrühstück
u.a. mit einem satirischen Wochenkommentar von Mathias Tretter - auch zum Download verfügbar
www.hr-online.de/website/radio/hr2/index.jsp?rubrik=22882

Sonntags 20.05 Uhr (115 min.) WDR 5
Streng öffentlich! - Kabarett, Satire, Comedy, freche Lieder und poetische Chansons
http://www.wdr5.de/sendungen/strengoeffentlich

Sonntag 22.05 Uhr (25 min.) Ö1
Contra - Kabarett und Kleinkunst
Aktuelles aus der österreichischen Szene mit gelegentlichen Ausflügen zu deutschen Kabarettisten
http://oe1.orf.at/programm/


Internet Live Stream
zu den genannten Sendungen

Bayern 2 www.bayern2.de
Deutschlandfunk  www.dradio.de/dlf
DeutschlandRadio Kultur  www.dradio.de/dkultur
DRS 1 (Schweiz) www.srf1.ch
HR 2 www.hr2.de
LORA München www.lora924.de
Ö1 (Österreich) http://oe1.orf.at
SR 2 www.sr2.de
SWR 2 www.swr2.de
WDR 2 www.wdr2.de
WDR 4 www.wdr4.de
WDR 5 www.wdr5.de



KABARETT-NEWSLETTER

Kabarett & Comedy im Fernsehen (14tägig):
Umfassende Programmvorschau aller einschlägigen Sendungen und Serien im Fernsehen - samt allen Wiederholungen!
Ein Service des Nürnberger Burgtheater e.V. und seines Webmasters, Klaus Friedlein - Respekt!
Webseite und Abo: www.kabarett-news.de/kabaretv.htm

Kabarett- und Kleinkunst-Nachrichten aus dem deutschsprachigen Raum:
Ein Service des Nürnberger Burgtheater e.V. und seines Webmasters Klaus Friedlein.
Webseite und Abo: www.kabarett-news.de/nbt_news.htm

Kabarett-Nachrichten aus Österreich
Premierenkritiken, CD- und DVD-Neuveröffentlichungen, etc.
Ein Service der österreichischen Kabarett-Webseite kabarett.at
Webseite und Abo: www.kabarett.at


OFFENE BÜHNEN
in München


ohne Gewähr bzw. Anspruch auf Vollständigkeit!      Stand: November 2009

  1. Offene Bühnen - Kleinkunst     (Niveau: professionell)
  2. Offene Bühnen - Musik    (Niveau: Amateure bis Profis)
  3. Poetry Slams

 1. Offene Bühnen - Kleinkunst (Kabarett / Comedy / Lied / Chanson)

    Auftritte nur nach Vorabsprache.

 Hier kann man die Newcomer erleben, bevor sie auf den größeren Bühnen spielen.
 Oder auch arrivierte Künstler, die Ausschnitte aus ihrem aktuellen Programm vorstellen.
 Als Künstler kann man hier mal 20 Minuten Münchner Bühnenluft schnuppern.



jeden Montag   20.00 Uhr (Einlass ab 18 Uhr)
Blickpunkt SPOT - die Mixed-Show - Eintritt: 8 Euro
im "Vereinsheim", Occamstraße 8, 80802 München, U3/U6 Münchner Freiheit
Existiert seit Dezember 2006. Auch deutsche/bayrische LiedermacherInnen sind hier willkommen. Gelegentlich schaut auch ein Künstler aus der Lach- und Schießgesellschaft oder ausm Lustspielhaus kurz vorbei.
Programmvorschau: unter
www.vereinsheim.net (auch per Newsletter)
Bewerbungsmodalitäten: siehe www.vereinsheim.net
1. Montag im Monat,   20.00 Uhr
GiesingerBahnhofsBrettl - Eintritt: 5 Euro (Abendkasse ab 19.30 Uhr - nur 100 Plätze!)
Im Stadtteilkulturzentrum Giesinger Bahnhof, S2/7, U2/7 Giesing
Kabarett, Musik, Poetisches und mehr von bekannten und noch nicht bekannten Künstlern. 4-5 Künstler pro Abend, jeweils ca. 20 Minuten.
Programmvorschau:  
www.giesinger-bahnhof.de und im IN München
Bewerbung: bei Fritz Liebl, München (hat meines Wissens immer noch keine Mailadresse, Telefonnummer bitte selber nachschlagen unter www.telefonbuch.de - es gibt nur einen Fritz Liebl in München).
letzter Montag im Monat,   20.04 Uhr
Poetenstammtisch - Eintritt 5 Euro
in der "Kulisse" im Fraunhofer, Fraunhoferstraße 9, U2/8 Fraunhoferstraße
Ein bunter Abend mit unbekannten und bekannten Dichtern, Musikern, Kabarettisten und anderen Kleinkünstlern (Auftritte ca. 20-30 Minuten). Die traditionsreichste Offene Bühne in München. Eine Kooperation der MundArt-Freunde Bayerns e.V., des Friedl Brehm Verlags und des Theater im Fraunhofer.
Programmvorschau: im
IN München www.fraunhofertheater.de > regelmäßige Veranstaltungen
Bewerbung: bei Fritz Liebl, München (hat meines Wissens immer noch keine Mailadresse, Telefonnummer bitte selber nachschlagen unter www.telefonbuch.de - es gibt nur einen Fritz Liebl in München).
hier darf jeder auf die Bühne:



 2. Offene Bühnen - Musik (von Hobbymusiker bis (Semi-)Profi)

      E I N T R I T T    F R E I   - falls nicht anders angegeben

      NB: Die Münchner Jazz-Szene fehlt hier 



jeden 1. und 3. Montag im Monat
International Songwriters' Evening (ISE)
im Heppel & Ettlich im Drugstore, Feilitzschstr. 12, 80802 München
www.heppel-ettlich.de Infos und Newsletter: www.isemuc.de
Klavier ist vorhanden, ebenso Verstärkeranlage mit Mikros. Keine Voranmeldung nötig. Am Anfang des Abends wird die Auftrittsreihenfolge festgelegt. Jeder bekommt 15 Minuten - gemessen mit der großen eigens angefertigten Sanduhr. Moderiert wird der Abend abwechselnd von Jens Wernick, Alex Sebastian, Marco Vecchioni, Kai Wunder und Erik Müller.
Persönlicher Kommentar: Schade finden wir, dass elektrisch verstärkt gespielt wird: Zum einen müssen da alle 15 Minuten die Mikros umgestellt und ein Mini-Soundcheck gemacht werden. Zum anderen wird das Publikum durch die verstärkte Musik dazu animiert, nebenbei zu ratschen, was nicht nur für die Künstler schade ist, sondern auch für diejenigen Zuhörer, die wirklich wegen der Musik gekommen sind. Wenn alle ruhig wären, könnten bestimmt viele Künstler ohne elektrische Verstärkung spielen, was immer einen besonderen Charme hat.

2. Donnerstag im Monat ab 20.00 Uhr
Folk & Bluegrass Stammtisch der Munich Bluegrass Friends e.V.
in den Räumen des Texas Boys München e.V.

Bürgerpark Oberföhrinig - Oberföhringer Str. 156 - Haus 5
Bus 187 und 188
http://www.strictly-bluegrass.de >> Stammtisch
"Alle Bluegrassler, Oldtimer, Folkies und sonstige Akustiker sind herzlich eingeladen. Der Musiker Stammtisch ist ein keine kommerzielle Veranstaltung, sondern er soll dazu dienen, die Münchner Bluegrass Szene lebendig zu halten. Es wird um 10 Euro Unkostenbeitrag pro Abend gebeten. Dafür gibt's die Getränke zu günstigen Preisen."

Mittwoch ab ca. 21.00 Uhr
OPEN STAGE im Shamrock Irish Pub
   (am letzten Mittwoch im Monat Irish Folk Session)
Trautenwolfstr. 6, 80802 München. Tel. 089 / 31 10 81
http://cladda.moonfruit.com
Überwiegend irische Musik, aber zwischendurch auch mal Swing, Jazz, Bluegrass.

jeden Donnerstag (außer Feiertage!)  20.00 Uhr
"Westend Jam" im "Kulturkeller d'Schwanthalerhöh"   (Eintritt 3,50 Euro)
Westendstr. 76 (im Hof!)
S Donnersbergerbrücke, U4/5 Messegelände, Tram 19 Trappentreustraße
Kontakt: Edith Kleber Tel. 089 / 50 05 94 36
(Sommerpause: August bis Mitte September)
www.kulturkeller.com >> Westend Jam
Der Abend wird moderiert von der WestendJam-Hausband, bestehend aus versierten Musikern aus der Münchner Szene. Stilistisch gibt's keine Grenzen: "Ob Reggae, Blues, Funk, Jazz, HipHop, Soul oder Schlager: 'Ois is Musik!' - sei sie akustisch oder elektrisch verstärkt." Anlage ist vorhanden, wer verstärkt spielen will, muss nur noch einstöpseln. Auf der Webseite gibt's Fotos und Hörproben. Ob's das Klavier noch gibt, sollte man ggf. nachfragen, da es auf der Webseite nicht erwähnt wird.

1. Freitag im Monat  Beginn 21.00 Uhr (Einlass 20.30 Uhr)
"Songs am Kaminfeuer" -
akustischer Liedermachertreff im "Kulturkeller d'Schwanthalerhöh"
  (Eintritt 4 Euro)
Westendstr. 76 (im Hof!)
S Donnersbergerbrücke, U4/5 Messegelände, Tram 19 Trappentreustraße
Kontakt: Edith Kleber Tel. 089 / 50 05 94 36
(Sommerpause: August bis Mitte September)
www.kulturkeller.com >> Veranstaltungen
"Alle Freunde der handgemachten Musik sind herzlich eingeladen, gemeinsam am gemütlichen Kaminfeuer zu musizieren. Ob eigene oder bekannte Songs, ob in deutsch, fremdsprachig oder in Mundart, ob Gitarre, Querflöte, Kontrabass oder Violine - jede(r) mit akustischem Instrument ist willkommen, ihre/seine Musik allein oder mit anderen zu präsentieren."

2. und 4. Freitag im Monat,  20.00 - ca. 23.30 Uhr
Offene Bühne im Café Wildwuchs (Werkhaus)   
Leonrodstr. 19, U1 Rotkreuzplatz Tel. 089 / 160 474 (Café an Veranstaltungsabenden)
2. Freitag: Bühne offen für alle Musiker
4. Freitag: Veranstaltung der Volkshochschule: Vorrang für VHS-Kursteilnehmer.
Wenn Zeit ist, können gern auch andere Leute auftreten
Kontakt: Norbert Koch Tel. 089 / 854 21 07
(Sommerpause: August bis ca. Anfang/Mitte September)
www.werkhaus-ev.de
Keine Voranmeldung, am Anfang des Abends wird die Auftrittsreihenfolge festgelegt. Nur akustische Instrumente - Ausnahme: E-Bass (und ggf. PA für Gesang bei Klavierbegleitung). Klavier ist vorhanden.
Sehr angenehmes Publikum - es gehört zum guten Ton, die Darbietungen nicht durch Gespräche zu stören.

Blues Sessions
Hier nur eine beschränkte Liste ohne Anspruch auf Vollständigkeit:
- Blues Session im Alfonso's - jeden 1. So. im Monat
- Blues Session im Stoa, Gollierstr. 38 - jeden 2. Mo. im Monat
- Jam Session: Blues / Rock / R'n'B im Hide Out 2, Volkartstr. 22 - jeden Do. ab 20 Uhr
- (Die Jam Session im Kulturkeller Westendstr. 76 - jeden Do. (siehe oben) - ist auch recht blues-lastig, glaub ich)
- Bluesjam mit der "Autobahnkapelle" jeden letzten Samstag im Monat im Antons in Obergiesing.
Näheres und weiteres dazu
- auf der Webseite der Autobahnkapelle: www.dieautobahnkapelle.de/pageID_2734398.html
- oder bei Rainer Wöffler: contact@sons-of-the-desert.de




Empfehlenswerte Künstler

eine völlig subjektive Auswahl

von Franz G. Wimmer und Gudrun Taubmann

leider sind immer noch nicht alle Künstler verlinkt, die wir schätzen
und einiges ist nicht mehr ganz aktuell ... viel Spaß trotzdem!


die Tips sind untergliedert in vier Kategorien:
  1. Musik
  2. Musikkabarett
  3. Wortkabarett
  4. Bücher

 MUSIK

Bappa e zittu   [dt: "iss und schweige"]  
München, November 2008 - Tja. Bappa e Zittu ist nicht mehr. Aufgelöst. Entschwunden. Einfach so. Aber wir haben sie noch ein letztes Mal gesehen, am 12.10.2008 im Ars Musica! Es war wunderschön. Also hier leider in der Vergangenheitsform für die Nachwelt:
Bappa e Zittu sangen und spielten unbekannte Lieder aus bekannten Ländern rund ums Mittelmeer. Bappa e Zittu waren: Andrea Pancur (Gesang), Martin Lidl (Gitarre, Gesang), Georg Karrer (Percussion), Anschi Hacklinger (Kontrabass/Hackbrett, Gesang), Stefan Straubinger (Bandoneon/Concertina). Sie machten faszinierende Musik - auch wenn man von den Texten selbst kein Wort verstand (außer man sprach z.B. sardisch, italienisch oder irgendwelche spanischen Dialekte...). Dafür gaben aber die Anmoderationen immer einen Eindruck, worum es gerade ging. Bappa e Zittu faszinierten uns durch die reizvolle Mischung aus der einfühlsamen und ausdrucksstarken Stimme von Andrea Pancur und den interessanten, eigenwilligen (und oft sehr rhythmisch-groovenden) Arrangements, bei denen die (wirklich hervorragenden!) Musiker immer wieder auch deutliche Rock-Einflüsse spüren lassen. Sie boten ein dramaturgisch ausgefeiltes und ausgesprochen unterhaltsames Programm, das u. E. gerade auch Leute begeistern konnte, die nicht gerade ausgewiesene Folk-Fans sind. Wieder mal eine Gruppe, die man so nicht beschreiben, die wir aber jederzeit empfehlen ...konnten :-(


*  *  *  *  *  *  Spezial-Empfehlung - alle Jahre wieder zu Weihnachten     *  *  *  *  *  *  

The Bethlehem Allstars  www.triart.at
Österreichische Weihnachts-Kult-Band um den "Akkordeon-Magier" Otto Lechner und den Gitarristen und Multi-Instrumentalisten Klaus Trabitsch. Traditionelle deutsche Weihnachtslieder, ihrer Texte entkleidet, und die Melodien "mit reinem (Musiker-)Herzen" wie Standards in unterschiedlichsten Stilen interpretiert. Ach, wie schön - so macht Advent wieder Freude! Alle zwei Jahre ist die Band in der Adventszeit live mit ihrer Frohbotschaft unterwegs. Die Bethlehem Allstars sind: OTTO LECHNER: Akkordeon, Melodica, Valliha (madegassische Rundharfe) - KLAUS TRABITSCH: Gitarren, Steeldrum, Singende Säge, Glasharfe u.a. - ADULA IBN QUADR: Violine, GEORG GRAF: Saxophone, Klarinetten, Flöten, Trompete - CHRISTOPH PETSCHINA: Bässe - PETER ROSMANITH: Perkussion, Schlagzeug. Die CDs sind, glaub ich, immer noch nicht in Deutschland erhältlich - von den (einschlägigen!) deutschen Weltmusik-Plattenfirmen, erzählte mir Klaus Trabitsch, habe sich seit über 10 Jahren keine für den Vertrieb in Deutschland interessiert.
PRESSE: "Hier sind Musiker am Werk, die eine große Liebe zu allen möglichen Arten von Musik - von Jazz über Volksmusik bis zu Pop und Klassik - haben und Elemente davon auf eine Weise miteinander verschmelzen, dass etwas wirklich Neues entsteht. Es ist raffinierte, herzerwärmende Musik, die unmittelbar einleuchtet und das Publikum begeistert." (HEIMspiel) "Wie bei einer Jazzband diente Improvisation als Stilmittel, wie bei großen Rockstars johlte das Auditorium."(Kurier) "Allein schon ob der Vielfalt an Instrumenten auf der Bühne kommt Vorfreude auf, und auch die stilistische Vielfalt, mit der die Bethlehem Allstars aufwarten, ist beeindruckend: auf einen Country-Walzer ("Still") folgt ein vertrackter Balkan-Rhythmus; es gibt Ska zu hören ("Fröhliche Weihnacht"), relaxten Latin Jazz, knackigen ChaChaCha. Oder ein sphärisches Wiegenlied mit Glasharfe und indischer Flöte, und "Kling Glöckchen" mit Steel-Drum und Karibik-Feeling. Die Band ist mit erkennbarer Freude bei der Sache, und diese Freude überträgt sich auch auf das Publikum: großer Jubel und allseits strahlende Gesichter." (FOLKER!) Eine inoffizielle Empfehlung der Ärzte- und Apothekerkammer: "Die CDs der Betlehem Allstars eignen sich hervorragend gegen Winterdepression und Familienfrust unterm Christbaum. Wer zu ihnen das Tanzbein schwingt, beugt Weihnachtsspeck vor und benötigt keinerlei Aufputschmittel." Hörproben:
LASST UNS FROH UND MUNTER SEIN (Balkan)
ES WIRD SCHO GLEI DUMPA (Alpenland meets Ry Cooder, könnte man sagen...)
STILL STILL STILL (Country Waltz)
IHR KINDERLEIN, KOMMET (Calypso auf der madagassischen Valliha-Harfe)
DORNWALD (à la Arabique)
SÜSSER DIE GLOCKEN NIE KLINGEN (ruhig, leicht verjazzt)
WER KLOPFET AN? (was da nach dem Intro draus wird, wird nicht verraten)
ES IST EIN ROS ENTSPRUNGEN (Die Geburt!)
FRÖHLICHE WEIHNACHT (Party Time!)
Weitere Hörproben: 1. auf www.ottolechner.at unter Audioarchiv > Veröffentlichtes 2. auf www.emap.fm unter "Concerts" ein ganzes Konzert von 2004
CD-Bestellung bei hoanzl.at: 1. STILL (1996) - 2. Fürchtet Euch nicht (live 1999)

*  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  

Stephan Braun   |   www.stephanbraun.com
(Jazz-Cello) spielt u.a. bei Annamateur & Außensaiter und bei Deep Strings
Youtube-Clips: www.youtube.com/profile?user=eribotes#g/u

The Burning Biscuit Band   www.burningbiscuit.com
Akustisches Quintett aus München mit großer stilistischer Bandbreite (Irish/ English folk, Country, Blues, Swing, Rock & Pop). Virtuosität und Spielfreude, und eine eindrucksvolle Sängerin. Spielen immer mal wieder im Kilian's Irish Pub, im Shamrock oder in anderen Irish Pubs in München

Chambergrass   die Gruppe gibt's leider nicht mehr
Die bayrische Bluegrass-Band aus Regensburg hat sich leider um 1995 oder so aufgelöst. Wir haben sie noch live erleben dürfen!! Zurückgeblieben sind ein paar Tonträger. Jetzt müssen wir uns die Lieder halt selber spielen, wie z.B. die Klassiker "Du und I", "d' Zeit vageht" oder das wunderschöne "Nachtliad". Die drei Ex-Chambergrasser Sepp Frank, Christian Veith und Rudi Beer sind meines Wissens heute in anderen Formationen unterwegs. Christian Veith z.B. in dem Duo Letzte Bestellung (www.letztebestellung.de).

Birgit Denk  www.bdenk.at
Recht beeindruckende Austro-Pop/Rock-Sängerin mit Band. Inzwischen auch in Bayern unterwegs.
Dirks & Wirtz   |   www.dirks-und-wirtz.com
beeindruckendes Gitarrenduo (das auch mit Annamateur spielt)
Youtube-Clips: www.youtube.com/watch?v=-kWAzjxGHQ0

Domke & Schweiger   gibt's leider nicht mehr
Sigi Domke (Gitarre) und Michael Schweiger (beeindruckende Stimme) mit einer kleinen Band und "schwermütigen, romantischen und verwegenen Songs gegen den Hitparaden-Trend. Michael Schweigers rauhe und unverwechselbare Stimme sorgte dafür, dass die Grenze zum Kitsch dabei nie überschritten wird." Im Münchner Raum noch nie aufgetreten (wir kennen sie von einer "Querköpfe"-Sendung im Deutschlandfunk). Die (Studio-)CD ist leider nicht so gelungen wie der wunderschöne Live-Mitschnitt im Deutschlandfunk damals. Leider ist den Künstlern "wegen mangelnden Zuschauerinteresses" die Luft ausgegangen. Hier will ich ihnen trotzdem ein Denkmal setzen.
Auf youtube hat erfreulicherweise jemand einige Clips von der CD und einem Live-Auftritt eingestellt!

Dr. Will and his Gangsters of Love   www.drwill.de

Fei Scho   www.fei-scho.de
Fei Scho machen "Neue Volksmusik" - eine, gelegentlich im wahrsten Sinne des Wortes, wilde Mischung aus traditionellen Tänzen, die mit Pep und Biss und immer mit einem gewissen Augenzwinkern neu arrangiert und interpretiert werden, bis hin zu funkigen Eigenkompositionen von Stefan Straubinger. Wunderbar! Fei Scho sind: Stefan Straubinger: Concertina, Drehleier; Angela Lex: Schwegel, Querflöte, Blockflöte; Juri Lex: Geige; Anschi Hacklinger: Kontrabass, Martin Lidl: Gitarre, Percussion. Sie spielen auch zum Tanz auf.

Kieran Halpin   www.kieranhalpin.com
Irischer Folk-Rock-Barde, bei dem nicht nur die (rauhe) Stimme stimmt, sondern auch die Melodien, die Gitarre und die Texte (findet Franz). Naja, die Texte sind zum Teil eher kryptisch, finde ich (Gudrun), aber er hat ein paar wirkliche Klassiker geschrieben. Auf Kierans Album "Akoustik" (1992) sind einige seiner schönsten Songs versammelt. Er hat später viele Konzerte mit dem mittlerweile verstorbenen amerikanischen Gitarristen und Songwriter Chris Jones (1958-2005) gegeben, ein Konzert der beiden ist mittlerweile auf youtube verewigt. Die niederländische Sängerin Ilse deLange hat mit dem Halpin-Song "All the Answers" die Hitparaden gestürmt.
Youtube-Clips: www.youtube.com/results?search_query=kieran+halpin&search_type=&aq=f

Jack Hardy (1947-2011)  www.jackhardy.com
Der Meister aller Songpoeten aus Greenwich Village, New York. Im Vergleich zu ihm finden wir seine "Entdeckung" Suzanne Vega reichlich fad und belanglos! Deutscher Artikel "Jack Hardy - Der 'Pied Piper' des Folk" aus dem Folker!
Diverse Hörproben bei Amazon.de MP3-Downloads
"St. Clare" von Jack Hardy: www.youtube.com/watch?v=eiSSlZLcyPE
   (zum Vergleich: gesungen von Suzanne Vega)
"Forget me not": www.youtube.com/watch?v=UYf8FQOoLFg

Victor Jara (1932-1973)  |   http://de.wikipedia.org/wiki/V%C3%ADctor_Jara
Chilenischer Gitarrist, Sänger und Theaterregisseur
Youtube-Clips: http://www.youtube.com/results?search_query=victor+jara&search_type=&aq=f

The Klezmatics   www.klezmatics.com
Die Klezmer-Band aus New York! So hört sich's an, wenn sich traditionelle Klezmermusik und Modern Jazz treffen und sich verlieben. Der Schlagzeuger David Licht allein wäre schon den Eintritt wert. Und Sänger/Akkordeonist Lorin Sklamberg hat eine wunderschöne Klezmer-Stimme. Dazu noch der grandiose Frank London an der Trompete, Paul Morrisset am Bass, Matt Darriau an diversen Holzblasinstrumenten und Geigerin Lisa Gutkin - alle zusammen unübertroffen! Auch wenn die CD "Rise Up!" - die letzte, die wir mitbekommen haben - nicht ganz den Biss und das Format von "Rhythm & Jews" oder "Possessed" hat, live waren sie noch immer ein Erlebnis (z.B. Bardentreffen 2002). Wunderbar auch die CD "The Well" zusammen mit der israelischen Sängerin Chava Alberstein. (Jüdische Gedichte, vertont von Chava Alberstein, arrangiert von den Klezmatics).

Kollegium Kalksburg   www.kollegiumkalksburg.at
3 Wiener | 1 Lied - Es ergeht die dringende Empfehlung: hingehen!
Die Webseite gibt einen besseren Eindruck von dem verrückten und hochmusikalischen Trio, als ich ihn hier beschreiben könnte.
Hörproben: http://www.emap.fm/ondemand  unter "Concerts"
Youtube-Clips: www.youtube.com/results?search_query=kollegium+kalksburg&search_type=&aq=f

Dota Kehr (AKA "Die Kleingeldprinzessin")   |   www.kleingeldprinzessin.de
außergewöhnliche Liedermacherin
Youtube-Clips: www.youtube.com/results?search_query=Kleingeldprinzessin&search_type=&aq=f

Christine Lavin   www.christinelavin.com
New Yorker Songwriterin zwischen besinnlich und völlig durchgeknallt. Witzige Songs: "Sensitive New-Age Guys", "Harrison Ford", "Getting in Touch with my Inner Bitch", "Piranha Women in the Avocado Jungle of Death", "You look pretty good for your age" u.v.m. Furiose Live-Performerin (was wir nur nach ihren CDs beurteilen, da sie leider nur in den USA auf Tour geht). Ihre CDs (empfehlenswert finden wir hier eher die Live-Mitschnitte) sind z.T. über www.amazon.de erhältlich. Die Texte ihrer Songs findet man auf ihrer Webseite ganz unten links unter dem Link "Lavin Lyrics Library"

Christine Lauterburg   |   www.christinelauterburg.ch
XXXang mit scharfem X - und Jodelei vom Feinsten. Was für ein wilder Feger, diese Schweizerin!
Hörmüsterli:
"Simmelibärg" (mit Doppelbock): www.doppelbock.ch/sound/simeliberg.mp3
"I holedi o" (mit Doppelbock): www.doppelbock.ch/public/cd_schnitter.htm
Weitere Hörproben: www.christinelauterburg.ch/alben.htm
Video (mit Monika Schär & Max Lässer & dem Überlandorchester): www.youtube.com/watch?v=BPEbNlw7cME

Otto Lechner   www.ottolechner.at  und   www.triart.at/ottolechner_main.htm
"Akkordeon-Zauberer" und -Virtuose. Mit allen Stil-Wassern gewaschen. In Melbourne bekam er für sein Konzert einen Comdey-Preis. In seinen Anfangszeiten stand er zusammen mit seinem Schulfreund   Josef Hader auf der Bühne, bis er sich mit seinem Akkordeon selbständig machte. Heute ist er ein gesuchter Jazz-Musiker und in vielen Projekten unterwegs. Mitbegründer der "Bethlehem Allstars" zusammen mit   Klaus Trabitsch (siehe oben), Literaturprojekte mit seiner Lebensgefährtin, der Schauspielerin Anne Bennent. Aktuelle CDs: "Accordion Tribe", "Gwundrig" (Texte von Robert Walser, vorgetragen von Anne Bennent, Musik: Otto Lechner), "Arnottodrom" - Duo mit dem französischen Akkordeonisten Arnaud Méthivier.
Hörproben:
auf Otto Lechners Webseite (s. oben) unter "audioarchiv"
und bei www.emap.fm  unter "Concerts"

Lecker Sachen   [auch die gibt's leider nicht mehr]
Irish Folk trifft deutschen Hip Hop! Tolles Konzert auf dem Bardentreffen 2002 in Nürnberg! Auf den CDs (auch wenn sie live mitgeschnitten wurden) kam aber leider nur die Hälfte vom Spaß rüber. Aber auf Youtube gibt's ein paar Clips:
www.youtube.com/watch?v=rJBCMnU0-mk

The McCalmans   www.mccalmans.com  | 
Full frontal Scottish Singing (with instruments). Drei beeindruckende Naturstimmen zwischen Scottish Traditional Songs, Eigenem im Folk-Stil, oder witzigen modernen Nummern bis hin zur Elvis-Parodie. Außerdem sind sie auf ihre Art begnadete Entertainer. 2010 gibt's leider eine Abschiedstournee.
Youtube-Clips www.youtube.com/results?search_query=mccalmans&search_type=&aq=f
Good Night, Sweetheart (miserable quality - but fun!) www.youtube.com/watch?v=3uztSJAYwg8

Roland Neuwirth Extremschrammeln  |   www.extremschrammeln.com
Eine Wiener Institution
"Heimat" http://www.youtube.com/watch?v=tnWCqx2zNeo
"Wann des ned krank is" www.youtube.com/watch?v=NwewpJstoRg
"Jeder Ratz liebt sein Kanäu" (eine frühe Aufnahme): www.youtube.com/watch?v=A2GS1a2rKvY
Sterben auf Wienerisch: www.youtube.com/watch?v=UWbbiMyDHJE

Patent Ochsner   www.patentochsner.ch
Das war mal: Filigraner, aber groovender schwyzerdütscher Rock mit lyrischen Texten + dem besten Huber der Welt als Frontman! Leider gefallen uns nur die alten Platten (vor 2000) wirklich gut: "Schlachtplatte", "Gmües", "Fischer", "Stella Nera" - alle mit starken Texten und wunderbar facettenreichen Arrangements, die auch kompetent umgesetzt wurden. Auch Büne Hubers Soloplatte "Honigmelonemond" ist ausgesprochen hörenswert, wenn auch glatter, poppiger als die Patent-Ochsner-CDs. Die schwyzerdütschen Texte gibt's auf der Webseite, deutsche Übersetzungen zu vielen Liedern bei gtaubmann@freenet.de.
Seit der Neuformierung der Band gefallen uns die Werke von Patent Ochsner nicht mehr wirklich. Die CD "Trybguet" haben wir noch gekauft, aber die war für uns textlich wie musikalisch ziemlich banaler Mainstream ... und was nachkam, (auf Youtube geguckt) finden wir auch nicht besonders inspirierend. Schade, schade! Leider sind auf Youtube vor allem live-Videos zu sehen, und da "holzt" die Band ziemlich - und die schönen alten Songs in Originalversion sind offenbar für Deutsche wg. Copyright nicht zugänglich, aber hier gibt's einen:
"Scharlachrot" (von der CD Schlachtplatte) http://www.youtube.com/watch?v=q_te4Eo8vSs
"Pfeuti" (von der CD Schlachtplatte) www.youtube.com/watch?v=xG4s3TT3ARI
"Zucker" (Original) www.youtube.com/watch?v=3gkrc28YjB8
Hotelsong (Live 2009) www.youtube.com/watch?v=quxbwCiMQm8

Sepp Raith   www.goettler-raith.de
Ein etwas rauher und ungeschliffener Juwel unter den bayrischen Liedermachern. Macht auch sehr nette, lustige Tiergedichte, die als Bücher erhältlich sind. Seit einiger Zeit ist er im Duo mit Otto Göttler (Ex-Jodelwahnsinn) unterwegs
"I mach wos foisch" http://www.youtube.com/watch?v=RhokmCMN6Hs

Schefczyk   www.schefczyk-worldwi.de
Romantisch-lyrisch groovendes Rock-Reggae-Cello-Quartett aus München.

Ska-P   www.ska-p.de
"Politisch gesehen sind sie Anarchisten; musikalisch gesehen sind sie explosiv..."
Furiose Ska-Band aus Madrid mit starken politischen Texten. Deutsche Website mit Downloads, Original- Liedertexten und deutschen Übersetzungen. Zur Zeit (2006/7)scheinen sie eine Bandpause eingelegt zu haben. Derweil gibt es ein Alternativprojekt: "Los Locos", bei dem mindestens ein Mitglied von Ska-P mitmischt. Original-Website der Band: www.ska-p.net
Youtube-Clips: http://www.youtube.com/results?search_query=ska-p&search_type=&aq=f

Sons of the Desert   www.sons-of-the-desert.com
"Heavy Metal of the Roaring Twenties". Mit akustischen Instrumenten aus den 20er und 30er Jahren spielen Rainer Wöffler und seine Herren Musik aus dem gleichnamigen "Laurel & Hardy"-Film, Hokum-Party-Blues von Bo Carter, Swing- Jazz-Nummern von Jelly Roll Morton, Hula Blues aus Hawai (mit Tanz-Einlagen von Sängerin Diana Ponto ), Vaudeville Blues von Bessie Smith... Hohe Musikalität und große Spielfreude - eine Riesengaudi!
Video-Clips:
"On the Beach" www.youtube.com/watch?v=z6K1WYeaLwY
"Why don't you do right": www.youtube.com/watch?v=ntbq1fnFAmg

Stiller Has   www.stillerhas.ch
Truppe aus Bern um den Texter und Sänger Endo Anaconda, die "wild und unverblümt, ab- und tiefgründig, witzig und bissig und sorglos nahe am Kitsch die kleinen Schweizer Psychosen auf der Bühne inszeniert und parodiert". Wortgewaltig – einzigartig – Poesie mitten aus EUROPA ... Salzburger Stier 1995 und Deutscher Kleinkunstpreis 1995
Ende 2005 hat Multi-Instrumenatlist und Gründungsmitglied Balts Nill die Truppe verlassen - der studierte Germanist und Philosoph schreibt jetzt Reden für den Schweizer Bundespräsidenten. "Balts kann man nicht ersetzen", befand Endo Anaconda und formierte den Stillen Hasen um zu einer kompletten Band, mit Schlagzeuger und Bass. Er hatte leider recht. Balts Nill, der auch für viele Kompositionen zuständig war, kann man einfach nicht ersetzen. Schade. Artikel im "Folker!"
"Znüni näh" (= Brotzeit machen) - Originalversion: www.youtube.com/watch?v=5YaN73d05mk&

The Stimulators  www.stimulators.de
Im Sommer 2004 sind wir zufällig beim Tollwood in die letzten 20 Minuten eines Auftritts reingeraten und uns hat's völlig aus den Socken geblasen: Saxndi, san de guat!!. Die Band um den Gitarristen Peter Schneider spielt souverän mit verschiedenen Stilrichtungen - zwischen Ragga, Salsa, Reggae, Ska, Rhythm 'n' Blues, Latin Jazz (und wahrscheinlich noch einigen anderen Stilen, die ich Banause wieder nicht identifizieren kann) wechseln sie gekonnt hin und her, haben einen tollen Groove und wunderbar differenzierte Arrangements, die sie auch höchst kompetent umsetzen. Da darf's zwischendurch auch mal ruhiger zugehen, ohne dass die Spannung sinkt (aber lang dauert das eh nie). Die sechs Herren haben allesamt ziemlich internationale Erfahrung auf dem Buckel und sind es wert, dass man sie einzeln nennt: Peter Schneider (Gitarre, Talkbox), Oliver Stephan (Gesang, Gitarre), Uli Lehmann (Kontrabass, E-Bass), Oscar Pöhnl (Drums, Gesang), Hans Mühlegg (Congas, Percussion), Florian Sagner (Trompete, Flügelhorn). 2004/5 waren sie als Vorgruppe von Soul-Altmeister James Brown unterwegs - ehrlich gesagt, für unseren Geschmack hätte bei so einer Vorgruppe der gute Mr. Brown mit seinem eintönigen Funky Soul in der Garderobe bleiben können - nix für ungut!... ;-) Einige CDs haben die Stimulators auch schon produziert, die wir allerdings noch nicht probegehört haben. Auf der Webseite gibt's Hörproben zum Runterladen.
Youtube-Clips: www.youtube.com/view_play_list?p=718E1CEE9B83757C

String of Pearls   www.stringofpearls.de
Dringend empfehlenswert. Die drei Damen (Julia von Miller, Ruth Kirchner und Rickie Kinnen) und ihr Pianist ("Sir" Oliver Frank) sind hier aus gutem Grund in beiden Kategorien - Musik und Musikkabarett - aufgeführt. Ihre Show im Stil der Revuen der 30er bis 50er Jahre - mit viel Schalk und hemmungslosem Spaß am Blödeln bei exaktem Timing und bestechender Musikalität - ist einfach brillantes Entertainment. Auf der Webseite gibt's Hörproben ("Dukebox" rechts unten anklicken) und CDs, die für die musikalische Qualität garantieren - aber für den vollen Genuss muss man sie sehen!! >> Siehe youtube

Die Strottern   www.diestrottern.at
David Müller & Klemens Lendl haben sich das Wienerlied vorgenommen und entstaubt. Der Wiener Dichter Peter Ahorner schreibt ihnen zeitgemäße Liedtexte. Gelegentlich liest er auch aus seinen sonstigen Texten. Franz schwärmt vor allem für ihre Hymne an Zidane anlässlich der WM 2006. (Download einer Kurzversion von "Zidane" hier. Empfehlenswert!
Hörproben: http://www.emap.fm/ondemand  unter "Concerts"
"Ois vadraht": www.youtube.com/watch?v=CdcFDeLVa-g
"Warat i du" (mit Walter Soyka und Doris Windhager): www.youtube.com/watch?v=Af6Y8g0u8W4

Klaus Trabitsch   www.klaus-trabitsch.at
Gitarrist und Multi-Instrumentalistischer Melodien-(Ver-)Zauberer. Musiker und Komponist für Erika Pluhar http://members.aon.at/erikapluhar/, bis 2003 in der Band vom "Ostbahn Kurti" (Willi Resetarits www.williresetarits.at/) an der Stromgitarre. Gründungsmitglied der Bethlehem Allstars zusammen mit Otto Lechner (die ich bereits weiter oben in höchsten Tönen gelobt habe). In den letzten Jahren widmet er sich immer mehr der Entwicklung seiner eigenen Musik, einer - Zitat aus seiner Webseite - "verspielten Mischung aus österreichischer Volksmusik, afro-karibischen Rhythmen, und eigentlich allem, was ihm zu Ohren kommt und gefällt. Purismus ist ihm fremd, der "medizinische" Faktor - die positive Wirkung seiner Musik auf den Menschen - dagegen sehr wichtig: 'Meine Musik soll jenen Menschen, die noch etwas spüren können, die Sensibilität zulassen können, eine gute Zeit geben. Eine Zeit in der man nirgendwohin flüchtet oder wegtreibt, sondern Lebensfreude findet.' "
CD-Tipp : Klaus Trabitsch & Freunde - BUTZEMANN - die schönsten Kinderlieder
Ungewöhnliche und einfallsreiche Versionen bekannter Kinderlieder (mit Gesang) - eingespielt mit Otto Lechner, Willi Resetarits (Dr. Kurt Ostbahn), Martin Auer, Vincenz Wizlsperger vom "Kollegium Kalksburg" u.v.a. Ausgezeichnet mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik I/2006.
Infos und Hörproben BUTZEMANN - bestellbar bei www.amazon.de

Unsere Lieblinge   www.unserelieblinge.de
Ein Kontrabass, eine Snare Drum mit Becken und zwei Stimmen - mehr braucht's nicht, wenn es wirkliche Könner wie Alex Haas und Stefan Noelle sind... Okay, ausgefuchste selbstgestrickte Arrangements gehören auch dazu (Motto "Don't try this at home!"). Die "Lieblinge" spielen ihre Lieblingsstücke - von altem deutschen Schlager bis Michael Jackson und Prince... auf verblüffend frische Weise. Hingehen - die CD-Konserven bringen die Live-Performance einfach nicht so recht rüber. "Münchens charmantestes Salonorchester" wurden sie Süddeutsche Zeitung einmal genannt, ein Ehrentitel, der vielleicht falsche Vorstellungen zeitigt. Es sind einfach zwei wunderbare, musikalisch brillante Entertainer, die auch in ihren Conferencen der Kunst der Improvisation huldigen. "Unsere Lieblinge" sind Träger des "Zentraleuropäischen Kleinkunstpreises 2003" (den gibt's wirklich!). Man muss die beiden Herren allerdings unbedingt live erleben. Die "Lieblinge" auf Tonträger, das ist so etwa wie Feuerwerk im Radio..., außerdem fehlen bei den Studio-CDs die launigen Ansagen, die mindestens genauso wichtig sind, wie die Lieder selbst... deshalb verstehen wir beim besten Willen nicht, wieso's trotz unserer regelmäßigen Nachfragen nicht schon lange eine Kauf-DVD gibt.
Einige Youtube-Clips (z.B. Willy Schneider meets Amy Winehouse): www.unserelieblinge.de/Youtube.html

Trollius Weiss   www.trollius-weiss.de
Liedermacher mit Gitarre zwischen lyrisch-besinnlich und humorvoll-groovig. Meine Lieblingsnummern: "Mein Basischakra", "Kommunikation", "Online-Lover", "Waldweg" ... Trollius wohnt inzwischen in Darmstadt, ist aber immer mal wieder im Münchner Raum zu erleben. Zwei CDs (bestellbar auf der Webseite). Dort gibt's auch Hörproben!

Zwetschgndatschi   www.zwetschgndatschi.de
Interessante Klezmer-Band aus dem Rosenheimer Raum. Mit dem jazzig-groovendsten Tastenquetscher, den der Franz bisher gehört hat (da kann auch der Herr von den Klezmatics nicht mithalten!). Meist instrumental, für unseren Geschmack ein bisschen wenig Lieder dabei - obwohl sie durchaus singen könnten!

Zupfgeigenhansel (1974-1986)   www.polkart.de/pages/Zupf/ZF12.html
Zupfgeigenhansen - das waren Thomas Friz und Erich Schmeckenbecher. Für Nostalgiker: ihre schönen Platten wie "Liebeslieder", "Lieder nach Texten von Theodor Kramer", oder die Jiddischen Lieder ("'ch hob gehert sogn") und auch die deutschen Volkslieder sind beim PLÄNE Verlag neu als CD rausgekommen. Wahrscheinlich gibt's inzwischen auch was auf youtube >> selber gucken!

 MUSIKKABARETT

Annamateur & Außensaiter   |   www.annamateur.de
Chanson? Kabarett? Auf jeden Fall eine Anti-Diva mit Riesenstimme. Und mit ausnehmend kompetenten musikalischen Begleitern: dem Gitarrenduo Dirks & Wirtz (bzw. jeweils einem der beiden Herren) und oft spielt auch der Jazz-Cellist Stephan Braun mit.
Youtube-Clips: www.youtube.com/results?search_query=annamateur&search_type=&aq=f

Couplet AG   www.couplet-ag.de
Die höchst lobenswerte vierköpfige "Couplet-Arterhaltungs-Gesellschaft" mit Jürgen Kirner und Anna M. Spies, denen als Musiker Hans Dettendorfer (Gitarre) und Bernhard Gruber (Harmonika, Maultrommel) zur Seite stehen. Sie erfüllen die alte Form des Couplets mit neuen Inhalten und präsentieren mit viel Witz, Hinterhältigkeit und geradezu unbändiger Spielfreude ein buntes Programm, immer wieder auch mit politischen Einschlägen. Bierzelt-taugliches (Musik-)Kabarett, das soll den Herrschaften erst mal einer nachmachen! "Brot für Bayern" heißt ihr inzwischen fünftes Programm (2006), bei dem Eva Demmelhuber Regie geführt hat.

Martin Herrmann  |   http://www.frauenfluesterer.de
Leiser Witz mit Biss vom schwäbischen Fraunflüsterer. Und Gitarre picken kann er auch recht kompetent. Daneben ist Herr Herrmann auch Virtuose auf der "Tibetanischen Gebetsharfe (vulgo: Eierschneider). Einen Überblick über sein Werk bietet ein Video-Clip auf seiner Webseite.
Youtube-Clips: www.youtube.com/watch?v=yYXtCgiQ-QE

"Isarmärchen" - ein Münchner Volkssängerprogramm mit Norbert Heckner und Helmut Knesewitsch
http://www.helmut-knesewitsch.de/isarmaerchen.html
Ein sehr schöner nostalgischer Abend mit Geschichte und G'schicht'n rund um die alten Münchner Volkssänger und den dazugehörigen Liedern. Empfehlung: Schaut Euch das Programm möglichst im Ars Musica im Stemmerhof oder in einer ähnlich kleinen Konzertbühne an - da spielen sie dann nämlich unverstärkt! Hörproben gibt's auf der oben genannten Webseite.

El Mago Masin (aus Nürnberg)  www.el-mago-masin.de
Liedermacher/Musikcomedy. Beeindruckender Auftritt beim StuStaCulum 2008
>>siehe auch auf youtube!

Kabarest   www.kabarest.de
Das "überwiegend weibliche" Trio (Lisa Grundhuber & Gretel Rost, Gesang, und Martin Grundhuber, Piano und Gesang) "hat was" - z.B. immer wieder wirklich nette, schmissige Songs, die die beiden Damen auch überzeugend stimmgewaltig darzubieten wissen. Die letzten Programme haben wir nicht gesehen. Aber auf den CDs "Kabarest" und "Auf Touren" sind sehr schöne Nummern zu finden ("Deandl, kumm zoag ma dein Speicherplatz", "Immer, wenn ich Flüsse über Ufer treten sehe" u.v.m.).
Hörproben: www.kabarest.de/mp3/musik.htm

Kalter Kaffee (Duo aus Erfurt)  www.kalter-kaffee.net
Musik-Comedy. Auch ein beeindruckender Auftritt beim StuStaCulum 2008. Siehe auch >> youtube!

Sebastian Krämer www.sebastian-kraemer.de
Erschütternd gut! Chanson, Slam Poetry, literarisches Kabarett und Nonsens - alles textlich wie musikalisch in 1a feinster Qualität und erfreulicherweise auch mit diversen Kleinkunst-Preisen ausgezeichnet.
Hier ein paar Youtube-Clips:
unsympathisch (mit dem GlasBlasSingQuintett)
Deutschlehrer
Wovon träumst du?
Raucher (mit Georg Schramm)
Du kannst nach Hause gehn
Hip Hop (mit Bodo Wartke)
Ich glaub, es geht los!
Abesse percipere

Elisabeth Krojer & Rudi Kellerer (Krojer & Kellerer)  www.krojer-kellerer.de
Bairisches Musikkabarett mit Hand und Fuß für Kopf & Bauch. Zwei Multiinstrumentalisten mit enormer Spielfreude! Inzwischen schon 8 Tonträger im Eigenverlag - und das autobiographische Buch "(Über-)Leben mit der Kleinkunst".
Rudi Kellerer ist übrigens auch solo mit seiner "OneManBand" und einem Riesen-Repertoire an tanzbaren Oldies unterwegs: www.rk-onemanband.de
Youtube-Clips: http://www.youtube.com/results?search_query=krojer+kellerer&search_type=&aq=f

Tom Lehrer   http://www.casualhacker.net/tom.lehrer/index.html
Amerikanischer Klavierkabarettist der 60er Jahre. Sein "Vatican Rag" kommt durch Götz Alsmann in deutscher Version zu neuen Ehren. Klassiker sind auch "Send the Marines", "National Brotherhood Week", "Smut", "Lobachevsky" (über Mathematiker-Diplomarbeiten), "The Folk Song Army", "We will all go together when we go". (Bei "Poisoning Pigeons in the Park" ist allerdings immer noch nicht geklärt, ob nun Lehrer bei Kreisler abgeschrieben hat oder umgekehrt...). Liebevoll editierte (Fast-)Gesamtausgabe "The Remains of Tom Lehrer" (3 CDs mit dickem Beiheft) bei www.amazon.de (leider ziemlich teuer und CD Nr. 1 mit Studioaufnahmen ist völlig überflüssig, da die gleichen Stücke auf der Live-CD viel besser kommen...)
Ziemlich alle Texte von Tom Lehrer findet man auf der oben genannten Webseite.
Deutscher Artikel zu seinem 73. Geburtstag (2001) www.heise.de/tp/deutsch/inhalt/musik/7326/1.html
Ein aktuelles Interview von März 2003 gibt's hier: "Stop clapping, this is serious"
Die CD "Tauben vergiften" mit den deutschen Tom-Lehrer-Liedern (1990) von Felix Janosa gibt's in der www.muenchner-stadtbibliothek.de
Youtube-Clips: www.youtube.com/results?search_query=%22tom+lehrer%22&search_type=&aq=f

Les Derhosn  www.lesderhosn.de
Musik - Chaos - Kabarett: Michi Marchner (Haupttexter und als Frontman zuständig für charmant-mäandernde Moderationen) & Martin Lidl bilden ein bayrisch-anarchisches, hochmusikalisches kabarettistisches Duo... eine Mordsgaudi! (Michaila Kühnemann geht seit 2008 ihre eigenen Wege mit dem Chanson-Duo "Gosch & Klimpa"). Die Les Derhosn kommen allerdings nicht im Fernsehen - man muss sich, um sie zu sehen, also in die Niederungen der Kleinkunst-Höhlen begeben. Aber wer das nicht tut, lässt sich ernsthaft was entgehen!!
Ausgezeichnet wurden die Les Derhos'n als Trio auch schon diverse Male, und zwar mit dem Kabarett Kaktus (Jahr?), dem "Thurn und Taxis Förderpreis 1999", den "Heilbronner Lorbeeren" (2000), dem "Obernburger Mühlstein" (2001) und dem Publikumspreis des "Goldenen Kleinkunstnagels" in Wien (2002). Von zwei Programmen - "Da Boandlgrama - wos lusdig's vom Tod" und "Voll unter die Goethelinie" - gibt's jeweils eine sehr empfehlenswerte CD (Eigenverlag). Auf der "Boandlgrama"-CD findet sich neben wunderbaren eigenen Werken auch eine brillante Version von Georg Kreislers "Musikkritiker" - in der sie es fertigbringen, diesem Klassiker tatsächlich eine Dimension hinzuzufügen). Ein besonderes Zuckerl ist auch das Fusionsprogramm Helmut Schleich meets Les Derhos'n - brillantes Typenkabarett und brillantes Musikkabarett garantieren einen Abend mit bester und abwechslungsreicher Unterhaltung!
Booking: www.globalistas.de
Siehe auch youtube!

Leo Lukas    www.knowme.at/htms_neu/leo/leo_m.htm
Nach fast 30 Jahren auf der Bühne mittlerweile ein Großer der österreichischen Kabarett-Szene, und dabei äußerst entspannt und sympathisch. Zum Probehören empfehle ich das das Lied "Sehr geehrter Islam" (Liederbestenliste 2007) unter http://www.knowme.at/htms_neu/leo/leo_cd.htm
Daneben ist er auch Perry-Rhodan-Teamautor: www.perry-rhodan.net/information/team/teamautoren/lukas.html
Youtube-Clips: http://www.youtube.com/profile?user=LeoLukas

Narrenschaukel   gibt's leider nicht mehr
Das Männerquintett (zuletzt -Quartett) aus Wolfratshausen um Claus Steigenberger hat sich 2003 nach der Abschlusstournee "Im Schatten des Bieres" leider aufgelöst, uns zuvor aber viele schöne Stunden bereitet und netterweise die Best-of-CD "Aufgmischt" zurückgelassen, auf der sich so schöne Stücke finden wie "Survival", "Babbadeckl", der "Egoismus-Tango", das "CSU-Lied" oder "Es kannt' so schee sei". Claus Steigenberger ist mittlerweile in einer neuen Formation zusammen mit Hias Röttig unterwegs, deren Namen ich aber grade nicht parat hab. Bitte ggf. selber recherchieren.

Lisa Politt   www.politt-buero.de   www.rock-links.de/gruppen/herrchen
Eine linke Powerfrau mit roter Mähne und scharfer Zunge. Politkabarett mit fetzigen Liedeinlagen. Früher zusammen mit Gunter Schmidt als Herrchens Frauchen unterwegs (Deutscher Kleinkunstpreis 1993!). Für ihr Soloprogramm "Rache" hat Lisa Politt 2003 als erste Frau den Deutschen Kabarettpreis bekommen und 2005 auch noch den Deutschen Kleinkunstpreis. Seit 2003 sind Lisa Politt und Gunter Schmidt stolze Betreiber der Kleinkunstbühne "Politt-Büro" in Hamburg. Leider sind sie kaum im bayrischen Raum zu sehen... Aber ein heißer Tipp für einen Hamburg-Besuch.
Youtube: http://www.youtube.com/results?search_query=%22lisa+politt%22&search_type=&aq=f

Hanse Schoierer   www.hanse-schoierer.de
[die folgende Beschreibung stammt von Franz Wimmer, da ich den Hanse noch nicht so lange kenne]
Hanse Schoierer macht bayrisch-bissiges Musikkabarett seit 1976!. Ein Urgestein der bayrischen Kleinkunst. Klassiker wie "Blues vom Tag danach" und "Neulich bin I g´storben" sind bei Alt-Fans ebenso unvergessen wie die zu Recht legendären Donnerstag-Abende des "Chuck Berry vom Schlachthofviertel" (als Rockabilly-Trio) in der alten "Liederbühne Robinson". Rountiert unterhält er sein Publikum musikalisch vielseitig und mit "Biss".
Selber schaun auf youtube!

Schorschis Rocky Horror Show - Das bayerische Original!   www.lesderhosn.de
Kult-Musical mit Les Derhos'n (Michi Marchner, Michaila Kühnemann und Martin Lidl), verstärkt durch Schorsch Karrer (Schlagzeug) und Sandra Kneitinger (Tanz).

Stefan Straubinger  www.straubinger.cc
Vielseitiger Concertina- und Drehleier-Virtuose zwischen Landler und Funk und mit viel Schalk im Nacken. "Jimi Hendrix auf der Drehleier" sagt der Franz. Stefan gibt's sowohl solo, mit valentinesk-kabarettistischen Einlagen zwischen der (oft ebenso humoristischen) Musik, aber er ist auch in Projekten wie Die Luftmentschn, FEI SCHO, oder Bappa e Zittu (beide siehe weiter oben) zu hören.
Video-Clips gibt's auf youtube!!

String of Pearls   www.stringofpearls.de
Dringend empfehlenswert. Die drei Damen (Julia von Miller, Ruth Kirchner und Kerstin Heiles) und ihr Pianist ("Sir" Oliver Frank) sind hier aus gutem Grund in beiden Kategorien - Musik und Musikkabarett - aufgeführt. Ihre Show im Stil der Revuen der 30er bis 50er Jahre - mit viel Schalk und hemmungslosem Spaß am Blödeln bei exaktem Timing und bestechender Musikalität - ist einfach brillantes Entertainment. Auf der Webseite gibt's Hörproben ("Dukebox" rechts unten anklicken) und CDs, die für die musikalische Qualität garantieren - aber für den vollen Genuss muss man sie sehen!!
Youtube: http://www.youtube.com/user/BestofStringofpearls#p/u

Mike Supancic   www.supancic.at
Da Waunsinnn!!! Besonders wenn er mit seinem "Best of"-Programm auftritt. Hingehen - mehr sog i net. Okay, ich zitiere hier noch eine Kritik: "Supancic entwickelt aus Alltagssituationen Abstruses und bringt´s mit Gitarre, Stimme und Enthusiasmus auf die Bühne. Der Lachpegel steigerte sich bis an die Bauchschmerzgrenze [kann ich bestätigen. gt]. Denn wenn dieser gewichtige Kabarettist abhebt, dann läßt er Jörg und Alfons Haider in einer Gondel schwebend fabulieren und beweist einmal mehr unheimliche Fähigkeiten auf dem Gebiet der Parodie und Imitation." (Kleine Zeitung)
Youtube-Clips: http://www.youtube.com/results?search_query=%22mike+supancic%22&search_type=&aq=f

U-Bahn-Kontrollöre in tiefgefrorenen Frauenkleidern   www.kontrolloere.de
Tja, auch die Kontrollöre sind nicht mehr. Aber seit Ende 2008 gibt's endlich ein paar Videos auf Youtube ... Die Kontrollöre waren ein durchgeknallt-schräges Acapella-Männerquintett. Musikalisch ohne Fehl und Tadel, mit exorbitanter Spielfreude und Lust an absurden Verkleidungen. Textlich/inhaltlich "schmuddelten" sie manchmal ziemlich, aber doch recht charmant. Die CDs kann man vergessen, da ist der ganze Witz raus, aber live waren sie ein Erlebnis!!
Youtube-Clips: www.youtube.com/results?search_query=kontroll%C3%B6re&search_type=&aq=f

The Ukulele Orchestra of Great Britain:   |  www.ukuleleorchestra.com
These guys (and girls) are brilliant musicians - and absolutely hilarious!!!
Youtube-Clips von einem Konzert auf 3sat: www.youtube.com/view_play_list?p=B09708B95BABC944
Special: "You don't bring me flowers": www.youtube.com/watch?v=KMnCkg8dJXI

Rudi Vietz   www.rudi-vietz.de
In der Freizeit denkt sich der selbstironische "Chiemgau-Barde" skurrile Geschichten aus, die er in Versform dann gerne zu bekannten Bossa-Nova-Melodien singt. Nostalgia (Unter einem Lindenbaam) ist z.B. ein wirkliches Kleinod. Das findet man auch auf seiner CD "Nur mitnand" (5 oder 6 Titel), die man direkt bei ihm (s.o.) bestellen kann. Rudi Vietz tritt in München gelegentlich mal beim Poetenstammtisch oder beim Giesinger Bahnhofsbrettl auf.

Bodo Wartke (Klavierkabarett)    www.bodowartke.de
Den Deutschen Kleinkunstpreis 2004 in der Sparte "Musik/Chanson" hat er bereits eingeheimst - daneben weitere Auszeichnungen in Form von einer Pfanne, einem Besen, einer Krähe, und einem Kugelblitz u.v.m! Das Publikum ehrt ihn im Gästebuch auf der Webseite nach jedem Auftritt mit Lobeshymnen. Einige seiner Lieder sind schon beinahe "Klassiker" ("Liebeslied", "Ja, Schatz"), gecovert von Acapella-Kollegen (Wise Guys, BASTA) wird er inzwischen auch schon. Auf der Webseite (nebenbei: die beste, umfassendste Webseite eines Kleinkünstlers, die wir kennen - großes Lob an den Webmaster!) findet Ihr auch Hörproben, Videos, Texte aller Lieder.... ... und dann hat's da noch den genialen Liebeslied-Generator - Bodos berühmtestes Lied mit Strophen in (fast) allen möglichen Sprachen zum Selber-Zusammenstellen...
Youtube-Clips en masse: http://www.youtube.com/results?search_query=%22bodo+wartke%22&search_type=&aq=f

Tom Wende (Klavierkabarett) www.tomwende.de
Brillanter Münchner (Jazz-)Pianist mit witzigen und schmissigen Songs. Aktuelles Programm "Spaßmaßnahmen" (Premiere September 2005). Daneben schreibt er auch Chansons und Lieder. Tom ist einer der beeindruckendsten und groovendsten Pianisten, die der Franz je gehört hat! Er spielt in München meistens im Heppel & Ettlich

 WORTKABARETT

Horst Evers   www.horst-evers.de
Wir haben diesen Meister der skurrilen Alltags-Geschichten zwar noch nicht live erlebt, aber jedes Mal, wenn er im Radio gespielt wird, wird unser Tag ein bisschen schöner. Damit gewann Evers u.a. den Paulaner Solo 2000, den Salzburger Stier 2001 und den Prix Pantheon 2001... Seine Werke gibt es auch als Bücher beim Eichborn Verlag... Aber eigentlich muss man sie ihn auch selbst lesen hören: CDs "Horst Evers erklärt die Welt" und "Gefühltes Wissen", "Mehr vom Tag".

Frank Goosen   http://www.frankgoosen.de

Josef Hader   www.hader.at

Sarah Hakenberg   |   www.sarah-hakenberg.de
"Literarisches Kabarett": skurrile Geschichten, z.B. von ihren absurden Ex-Freunden und Ex-Liebhabern "Knut, Heinz, Schorsch und die anderen..."

Jörg Hube (* 1943 +19.6.2009)  www.biermoesl-blosn.de/j_hube.htm
Wunderbarer Schauspieler und fantastischer Kabarettist. Bei seinen Programmen hieß es immer vorher noch tief Luft holen, weil man nachher nicht mehr zum Schnaufen kam... Leider viel zu früh verstorben. Auf Youtube gibt's glaub ich ein bisserl was aus dem letzten Herzkasperl-Programm, aber in nicht besonders guter Qualität.

P i e t   K l o c k e      |   www.pietklocke.de
(wie konnte ich den bisher vergessen?!)
Youtube-Clips: www.youtube.com/results?search_query=piet+klocke&search_type=&aq=f

Werner Koczwara   www.koczwara.de
Der Absurditäten-Sammler unter den Kabarettisten. Legendäre Programme: "Wenn die Keuschheit im Bordell verpufft", "Es gibt Jahrhunderte, da bleibt man besser im Bett" oder "Am 8. Tag schuf Gott den Rechtsanwalt". Ob das aktuelle Programm "Tyrannosaurus Recht" nicht bloß ein Neuaufguss des alten Juristenprogramms ist, haben wir noch nicht überprüft, aber wer ihn noch nicht kennt und Juristen kennt, mag oder hasst oder sonstwie mit ihnen zu tun hat, sollte sich den Herrn Koczwara mal gönnen.

Michi Marchner    www.michimarchner.de
Dichter - Denker - Wortverrenker. Der "Frontman" und Haupttexter/Komponist der Les Derhos'n (siehe Musikkabarett). Nach seinem ersten Soloprogramm "Normal is super - Ein Tankwart packt aus" (2002) ist er jetzt mit dem zweiten (erfreulicherweise auch wieder nicht ganz musikfreien) Programm "Fallbeil-Spiele" (2006) unterwegs - unter anderem auch, "um sich von den psychodynamischen Gruppenprozessen zu erholen, die immer dann auftreten, wenn es um das Teilen der Gage geht"... Wie in seinen Zwischenmoderationen bei den Les Derhos'n plaudert er sich auch in seinem Solo nonchalant von einem Thema zum nächsten - und manchmal auch zum übernächsten, durch kleine und größere Alltagsgeschichten, mit musikalischen Zuckerln zwischendrin - und mit dem ihm eigenen Körpereinsatz, der von der AZ mal mit dem Prädikat "Ganzkörperkabarett" gewürdigt wurde. Immer wieder ein Vergnügen.

Jochen Malmsheimer   www.jochenmalmsheimer.de
Hochdruck-Kabarett aus dem Ruhrpott. "Die erste Reihe muss nach 10 Minuten schon mal frisch gefönt sein". Sehr empfehlenswert. Ich bedanke mich bei Günther "Gunkl" Paal für den Hinweis! Mittlerweile ist Herr Malmsheimer erfreulicherweise immer öfter auch in München zu sehen. Auf Radio WDR 5 ist er immer mal wieder in der "Unterhaltung am Wochenende" oder in der Sendung "Streng Öffentlich!" zu hören: www.wdr5.de >> Sendungen "Unterhaltung und Kabarett"
Außerdem gibt's natürlich CDs - z.B. "Ich bin kein Tag für eine Nacht" oder "Jauchzet, Frohlocket!" (das Weihnachtsprogramm eines bekennden Skeptikers) und auch Bücher, z.B. "Halt mal, Schatz! Alles über Planung, Kiellegung, Stapellauf und Betrieb eines Babys"
Selber gucken auf Youtube: Clips aus "Neues aus der Anstalt" etc.
Wolfgang Nitschke  |   www.bestsellerfressen.de
Der Bestsellerfresser! Very Special!

Günther Paal alias "Gunkl"   www.gunkl.at
Wunderbar versponnener Kabarett-Philosoph aus Wien mit Faible für Naturwissenschaft und Sprache. 2005 Deutscher Kleinkunstpreis mit der Begründung "Damit zeichnet die Jury einen Künstler aus, der sein Publikum wortgewandt und kraft seines Wissens auf aberwitzige Reisen durch Raum und Zeit mitnimmt. Gunkls Programme sind ausgeklügelte, hochkonzentrierte Kleinkunstwerke, in denen ihm der Brückenschlag zwischen großen Naturgesetzen und kleinen Tücken des Alltags grandios gelingt."
Für Fans und zum Reinschmecken: jeden Tag gibt's auf seiner Webseite einen neuen, abgedrehten Tip des Tages samt Archiv seit 17.04.2000. Und obendrein alle alten Programme im Volltext zum Nachlesen! Aber um sie zu genießen, sollte man ihn mindestens einmal live gesehen haben. Leider tritt Gunkl in Deutschland wenn's hoch kommt ein paar Tage im Jahr in München auf... Radio Ö1 bringt aber immer mal wieder einen Gunkl-Abend als Live-Übertragung in der Reihe "Kabarett direkt" (auch per Live Stream zu hören). Wer den nächsten nicht verpassen will, kann ja meinen Newsletter Radio Vorschau Kabarett abonnieren.

Holger Paetz   www.holger-paetz.de

Volker Pispers   www.volker-pispers.de
Einer der besten politischen Kabarettisten dieses Landes. Da sitzt jede Pointe. Verbal geschliffen, inhaltlich aufn Punkt. Geht's hin, wenn er mal vorbeikommt (aber bestellt die Karten frühzeitig!) - ansonsten sind auch die CDs eine prima Investition, solange Euch Hartz IV noch nicht in den Fingern hat... Und auf DVD (das gesamte aktuelle Programm mit 2x80 Minuten plus Bonustracks) gibt's ihn auch!

Josef Pretterer   www.josef-pretterer.de
Skurril-groteskes Typenkabarett (quer durch alle deutschen Dialekte) mit selbstgebauten, lebensgroßen Figuren. Aktuelle Programme "Die Er-Schöpfung", "Herzversagen".

Arnulf Rating  www.arnulfrating.de

Bernd Regenauer   |   www.regenauer.de
Am 15.4.2009 hab ich in den "Querköpfen" (DLF) Ausschnitte aus seinem damals aktuellen Programm "Unter Freunden" gehört - war sehr witzig!

Hagen Rether  www.hagen-rether.de
Bissiges Kabarett, untermalt von sanftem Jazzpiano.

Helmut Schleich   www.helmut-schleich.de
Brillantes Typenkabarett, als Stammgast bei Ottis Schlachthof ist Helmut Schleicht wohl vielen bekannt - dort kann man ihn jedenfalls immer mal wieder "probesehen". Wunderbare Studien aller möglichen Charaktere - meine bisherige Lieblings-Nummer ist "der Aristokrat", aber auch seine skurrilen bayrischen Charaktere reißen uns immer wieder hin. Die ersten beiden Programme "Brauereifrei - ein Rausch packt aus" und "Das Auge isst man mit" - beide preisgekrönt - gibt's mittlerweile auf CD zum Nachhören (bei WortArt). Aktuelles Programm: "Mutanfall - Ein Angsthase schießt zurück". Besonders gut gefällt uns das Fusionsprogramm "Helmut Schleich meets Les Derhos'n" - aus Highlights der jeweils aktuellen Programme gekonnt komponiert. Wunderbares Typenkabarett meets wunderbar-chaotisches Musikkabarett. Bestes Mittel gegen den Blues - welcher Art auch immer.

Georg Schramm   www.georg-schramm.de
Messerscharf, furios. Bekannt v.a. durch seine Bühnenfigur Lothar Dombrowski - aus dem "Scheibenwischer" - gelegentlich trat er dort auch als "Oberstleutnant Sanftleben" oder als hessischer Sozialdemokrat August auf. Hier ein Interview zu seinem Ausstieg aus dem "Scheibenwischer" im Sommer 2006. Ansonsten: Kritiken auf der Webseite lesen! Höchst empfehlenswert!
Tip: Alle Folgen der ZDF-Kabarett-Reihe Neues aus der Anstalt gibt's in der ZDF-Mediathek zum Anschauen (Suche "Anstalt")

Mathias Tretter   www.mathiastretter.de

Claus von Wagner   www.c-v-w.de
Claus von Wagner gab in seinem ersten Programm "Der Rest ist Schweigen" den grübelnden Studenten Isaak Nix und lieferte einen "philosophischen Geniestreich, der politsches Kabarett und bedeutungsschweres Theater auf scheinbar schwerelose Füße stellt." (Wetterauer Zeitung, 6.3.2004). Inzwischen ist er verdientermaßen schon mehrfach preisgekrönt, hat sein erstes Programm bei Wortart auf CD veröffentlicht und ist jetzt mit seinem 2. Programm "Im Feld" unterwegs, das wir noch nicht gesehen haben, das aber bereits wieder gute Kritiken eingebracht hat. Hörproben auf der Webseite. Außerdem:  Das Projekt Mach 3 - Erstes Deutsches Zwangsensemble: Junges Kabarett zusammen mit den Kollegen Philipp Weber und Mathias Tretter, die ebenfalls nicht von schlechten Eltern sind.

Sigi Zimmerschied   www.sigi-zimmerschied.de
Hingehen! Anschauen! Und drüber streiten! Mittlerweile auch Gastauftritte beim "Scheibenwischer" - entweder ist also jetzt Zimmerschied fernseh-kompatibel geworden oder das öffentlich-rechtliche Fernsehen Zimmerschied-kompatibel?!


 BÜCHER

Simon Borowiak, ALK - Fast ein medizinisches Sachbuch (ab 10/2007 als Taschenbuch!) bei amazon.de

Horst Evers, Gefühltes Wissen
Horst Evers, Die Welt ist nicht immer Freitag

Axel Hacke, Der kleine Erziehungsberater
Axel Hacke, Nächte mit Bosch

R.W.B. McCormack, Tief in Bayern. Eine Ethnografie (1991) Goldmann Verlag -    Vergriffen - antiquarisch zu finden über www.amazon.de oder www.zvab.de



GUDRUNS LINK-TIPS

Wer gute Seiten zu ähnlichen Themen kennt, darf mir gerne schreiben: gtaubmann@freenet.de

  1. Kabarett und Kleinkunst
  2. Festivals und Veranstaltungen
  3. Musik
  4. Radio
  5. für Skeptiker
  6. Diverses

 KABARETT und KLEINKUNST


KABADADA  www.kabadada.de
Das Kabarett-Video-Portal für professionelle Künstler und Kabarett-Interessierte. Videos, Blogs, Kritiken, Termine und mehr.
[Kabadada ist eine der Web-Plattformen, die im Rahmen des kollaborativen EU-Forschungsprojekts "CITIZEN MEDIA" (Vgl. www.ist-citizenmedia.org im 6. EU-Rahmenprogramm entwickelt wurden und im Rahmen des bis Mai 2009 laufenden Projekts kontinuierlich weiterentwickelt werden.]

Deutsche Kabarettisten   http://deutsche-kabarettisten.de
Deutsche-Kabarettisten.de ist eine Webseite, die über die bekanntesten deutschen Kabarettisten informiert aber auch Auftritte bzw. Neuigkeiten dieser bekannt gibt.

Deutsches Kabarett-Archiv (Mainz)   www.kabarettarchiv.de
Information zu den Angeboten des Deutschen Kabarett-Archivs (z.B. Ausstellungen). Eher was für Historiker - keine wesentlichen Inhalte online.

Anette Dewitz - private Kleinkunst-Rezensionen   www.dewitz-home.de
Private Homepage mit über 80 sehr persönlichen und ausführlichen Veranstaltungs-Rezensionen - zu finden unter der Rubrik "So war's". Außerdem viele Infos über die acapella-Gruppe "Wise Guys" aus Köln.

Gudruns Infoseite   www.gudruns-infoseite.de
Hier befinden Sie sich gerade!
Infos zu Kabarett & Kleinkunst im Radio (Newsletter "Radio Vorschau Kabarett"), Offene Bühnen in München, empfehlenswerte Künstler (Musik / Kleinkunst) etc.

Achim Hahn   http://achimhahn.fx.to
Webseite des Moderators Achim Hahn von der Deutschlandfunk-Sendereihe Querköpfe. Achim Hahn produziert neben Radio-Portraits von einzelnen Künstlern auch "Kabarett-Anthologien" zu bestimmten Themen. Regelmäßig stellt er in den "Querköpfen" auch CD-Neuerscheinungen vor. Geplante Sendungsthemen finden sich auf seiner Webseite - Material und Tips zu diesen Sendungen sind immer willkommen!

Kabarett in Österreich (1)  www.kabarett.at
Umfassende redaktionelle Informationen zu Kabarett in Österreich. Premieren-Berichte, Infos zu Künstlern, Forum, Shop (hier bekommt man einiges, was es bei Amazon (zumindest in Deutschland) nicht gibt (z.B. die DVDs von Gunkl), Links, Newsletter u.v.m.

Kabarett in Österreich (2)  www.kabarett.cc
Noch eine Infoseite zu Kabarett in Österreich - mit etwas anderem Schwerpunkt. Spielpläne, TV- und Radio-Vorschau für Österreich, Wettbewerbe, Links zu Künstlern und Bühnen, Newsletter...

Kabarett-News   www.kabarett-news.de
Umfassende deutsche Kabarett- und Kleinkunst-Seite.
Künstlerinfos, Kleinkunstbühnen, Premieren, Links, Kabarett-News (auch als Newsletter) für den ganzen deutschsprachigen Raum, TV-Termine (auch als Newsletter). Großes Lob an den Webmaster Klaus Friedlein!!
Ein Service des Nürnberger Burgtheater e.V.

Kabarett- und Kleinkunst-Preise und -Wettbewerbe
- auf br-online.de  www.br-online.de/kultur-szene/thema/kabarett/kabarettpreise.shtml
- auf kabarett.cc  www.kabarett.cc/div/wettbewerb.php
- auf kultnet.de  http://www.kultnet.nl/s/?q=Kultur%20Ausschreibungen

Kabarett-Premieren   www.kabarett-news.de/premiere/
Überblick über Premieren im Bereich Kleinkunst / Kabarett. Als Künstler kann man seine Premieren dort beim Webmaster anmelden. Die Termine werden auch im Kabarett-News-Newsletter veröffentlicht. Ein Service des Nürnberger Burgtheater e.V.

Kleinkunst-Bühnen ...   
... in München    www.liederliches.de >> Links
Falls jemandem weitere Bühnen in München bekannt sind (gerade auch kleinere und gemeinnützige Veranstalter), bitte Mail an mich: gtaubmann@freenet.de
... in Deutschland  Links zu 659 Veranstaltern A-Z   www.kabarettforum.de/veraout.php
... in Deutschland   nach Bundesländern sortiert  www.kabarett-news.de/kabalink.htm
... in Österreich  www.kabarett.cc/div/vort_wb.php

KultNet   www.kultnet.de
Kleinkunst Szene Forum mit über 1.000 Veranstaltern, Künstlern, Ausschreibungen, Agenturen und Festivals... Newsletter mit Ausschreibungen für Kleinkunstwettbewerbe, Kulturbörsen etc.

Künstler (Kabarett / Kleinkunst)
- Künstlerlinks auf kabarettforum.de   www.kabarettforum.de/kabaout.php
- Künstlerlinks auf kabarett-news.de   www.kabarett-news.de/kabalink.htm
- Künstlerlinks auf kabarett.cc (Österreich/Deutschland)   www.kabarett.cc/div/kabarettisten_a.php

Liederliches & Kleinkunst   www.liederliches.de
Webseite der Kleinkunstsendung auf Radio LORA München (Freitags 21-22 Uhr). Z.T. Playlists der einzelnen Sendungen, viele Links, Kontakt zur Redaktion.

Maledivas Tourtagebuch  www.malediva.com
Hier halten die Malediven Lo Malinke und Tetta Müller ihre Eindrücke und Erlebnisse mit Veranstaltern, Tontechnikern und Publikum bei ihren Auftritten in der ganzen Republik und darüber hinaus pointiert bis poetisch fest - ein kleines Kompendium der Kleinkunst-Bühnen und des Tingel-Lebens.

Österreichisches Kabarett-Archiv   www.kabarettarchiv.at
Kalendarium (Geburtstage, Jahrestage), Österreichische Kabarettpreise, Geschichte des österreichischen Kabaretts u.v.m.

So ein Theater...   www.soeintheater.de
Die Seite von drei ausgeflippten Kleinkunstfans, die jedes Jahr ca. 150 Veranstaltungen besuchen. Persönliche Kritiken zu vielen Kleinkünstlern. Die Webseite wird seit 2003 nicht mehr aktualisiert, aber es gibt viel im Archiv zu lesen.

Trottoir   www.kultnet.de/trottoir
Fachmagazin für Kleinkunst, Kabarett, Varieté, Marketing, Veranstaltungen (Print-Zeitschrift). Keine Online-Inhalte - abgesehen von CD-Besprechungen.

Verlage für Kabarett-CDs  
Hier findet man die "großen Namen" - aber darüber sollte man nicht vergessen, dass viele Kleinkünstler wunderbare Werke im Eigenverlag herausgebracht haben, die man normalerweise über die Webseite der Künstler bestellen (oder natürlich bei den Vorstellungen erwerben) kann.
Conanima  www.kabarett-shop.de   (Koczwara, Pispers, Rating, Butzko...)
Conträr-Musik  www.contraermusik.de/   (Hüsch, Degenhardt, H.-E. Wenzel, Roski...)
Kein und Aber  www.keinundaber.ch (Polt, Klocke, Droste, Valentin...)
Roof Music  www.roofmusic.de  (Ganz schön feist, Malediva, Queen Bee...)
WortArt  www.wortart.net   (Giebel, Schramm, Schleich, Evers, Hohler...)

 FESTIVALS, VERANSTALTUNGEN, BESONDERE ORTE


München

IN München   www.in-muenchen.de
Webseite des Magazins für Veranstaltungen in München. Alle Termine auch online. Kino, Concerts, Party, Klassik, Theater, Kabarett & Kleinkunst, Diverses, Ausstellungen, Tipps für Kids...

Kulturkalender der Stadt München   www.kulturjahr.de
Dort findet man alle Termine, die jemand eingetragen hat (was man als Veranstalter auch selber tun kann).

1. Mai-Kulturfest München    kein Link
Kulturfestival rund ums Münchner Rathaus - mit Familienprogramm, Informationen, Aktionen, Musik-, Kindertheater- und Tanzdarbietungen. Auf drei Bühnen wird ein abwechslungsreiches und interessantes Kulturprogramm, überwiegend mit Künstlern aus der Münchner Szene angeboten. Die Bühne im Rathaus-Prunkhof gehört den Musikern mit den leiseren Tönen. Die Bühne auf dem Viktualienmarkt ist der internationalen Volksmusik und folkloristischen Tanzgruppen gewidmet. Eintritt frei. Beginn nach der DGB-Kundgebung am Marienplatz ab 13.00 Uhr.

Singat's - Münchner Tage der LiedermacherInnen  www.theatron.de
Die ersten 4-5 Tage des Theatron Musiksommers im Münchner Olympiapark sind immer den LiedermacherInnen gewidmet (wobei der Begriff recht weit ausgelegt wird...) Jeden Abend zwei Auftritte - 19 Uhr und 20.30 Uhr. Open air und freier Eintritt.

Singer & Songwriter Evening (manchmal auch "Night")    www.singer-songwriter-evening.de
"Der Singer & Songwriter Evening ist eine regelmäßig stattfindende Veranstaltungsreihe von HiddenTracks in München. Bei uns kommen sowohl noch als Geheimtipp gehandelte Münchner Singer/Songwriter als auch "alte Hasen" auf die Bühne." Meistens bestreiten zwei Bands einen Abend. Austragungsorte: Stragula Realwirtschaft (Westend) oder forum2 im Olympiapark

Stadtteilwochen München   www.kulturjahr.de
Stadtteil-Kulturfestivals in Zusammenarbeit mit im Viertel ansässigen Vereinen, Initiativen, Institutionen, Künstlerinnen und Künstlern. Eintritt frei. Hier gibt's immer viel Musik, Kleinkunst, Kabarett... Jedes Jahr in 2-3 Münchner Stadtteilen. Programme 14 Tage vor Termin in der Stadtinformation im Rathaus. Man bekommt's aber auch kostenlos zugeschickt, wenn man dem Kulturreferat seine Adresse gibt. (zu finden irgendwo unter www.muenchen.de)

Stustaculum   www.stustaculum.de
Das "Studentenstadt-Spektakel" in München: 4 Tage Musik, Kabarett, Theater auf 5-6 Bühnen für nur 2 Euro Eintritt (für alle 4 Tage). Mit Kabarettwettbewerb um die "Goldene Weißwurscht". Jedes Jahr im Juni.

VOKAL TOTAL Acapella Festival  www.spectaculum-mundi.de/
Findet jeden Herbst / Winter so ca. ab Oktober bis Dezember im Spectaculum Mundi in München statt. Vorstellungen meist Freitag - Sonntag, einige auch unter der Woche. Hochkarätige und exotische Acapella-Formationen. Newsletter auf der Webseite bestellen, dann versäumt man nix.


...und anderswo

Folk-Lied-Weltmusik Konzertkalender    www.folk-lied-weltmusik.de/de
Toller Konzertkalender für Deutschland und umliegende Länder. Initiiert von der Zeitschrift FOLKER, programmiert von Willi Basler aus München (großes Lob!). Jede/r Künstler/in (bzw. Agentur oder Veranstalter) kann Termine eintragen. Suchfunktion nach Ort oder Künstlername. Unter www.hidden-tracks.de/de/ht_folkies.php gibt's einen Auszug der Termindatenbank für München.

Free Festivals  http://www.free-festivals.de
Alle kostenlosen Festivals in Deutschland auf einer Webseite!!

Linzer Pflasterspektakel   www.pflasterspektakel.at
Ein Tip von den Les Derhos'n - wir selber waren noch nie dort. Kurzbeschreibung: Über 110 Gruppen/Duos/Einzelakteure. Von Jonglage bis Clownerie, Akrobatik und Pantomime, Kinderprogramm am Nachmittag und Feuershows um Mitternacht, von Straßenmusik über Gesang bis Samba, mit einer "Open Stage" im atmosphärischen Spektakelzelt als auch Straßentheateraufführungen in lauschigen Innenhöfen! Internationale Gäste, einheimische Straßenkunstszene, erfahrene Profis, Nachwuchstalente...

Nürnberger Bardentreffen  www.bardentreffen.de
Jedes Jahr am 1. Wochenende der Bayrischen Schulferien. Das kostenlose Zweieinhalb-Tage-Open-Air-Spektakel auf 5 Bühnen in der Nürnberger Altstadt.

Das Treibhaus in Innsbruck  www.treibhaus.at
ist ein Café ("Weiberwirtschaft") und ein ganz besonderer Veranstaltungsort - wie man schon auf der liebevoll gestalteten Webseite sehen kann. Josef Hader erprobte dort sein aktuelles Stück, Alfred Dorfer schrieb dem Treibhaus ins Stammbuch: "Ich kenn keinen Platz in Österreich, der so einmalig und bunt ist wie das Treibhaus in Innsbruck. Wo Mütter und Kleinkinder, Jazzstars und Nachwuchsmusiker, Punks und Primarärzte, Schauspieler und Zeitungsleser ... ein- und ausgehen. Wohlgemerkt: mit Respekt voreinander. Üblich sind die Kabarettlokale. Dort sind die Kabarettisten mit ihrem Publikum. In den Jazzlokalen sind die Jazzer unter sich. Die Mütter sind entweder daheim oder auf dem eingezäunten Kinderspielplatz. Das Treibhaus dagegen ist alles in einem und noch viel mehr: Ein einmaliger Spielplatz für kleine und große Menschen."
Auf der Webseite gibt's auch "Futter für die Seele" - jedes Mal, wenn man die Startseite aktualisiert findet man ein neues Bild und Gedicht. Wie gesagt, sehr liebevoll gestaltet. Eine Oase in Innsbruck, ziemlich im Zentrum, aber doch völlig abseits des Touristen-Rummels der Altstadt. Die Bühne befindet sich in einem achteckigen Turm mit zwei Stockwerken Galerie. Schaut mal vorbei, wenn Ihr in Innsbruck seid!



 MUSIK

Chanson.de   www.chanson.de
Webseite für Lied und Chanson. Viele Links und Infos zu deutschen Liedermachern. Und interaktiv: registrierte Benutzer können selbst News, CD-Rezensionen, Konzertkritiken etc. ins Netz stellen.

FOLKER  www.folker.de
Die deutsche Zeitschrift für Folk, Lied und Weltmusik; Einzelne Artikel auszugsweise zum Probelesen. Viele CD-Rezensionen. Verlosungen. Und wichtige Links!

Folkladen München   www.folkladen.de
Der Folkladen wurde 1979 von Heidi & Rüdiger Helbig gegründet. Zitat von der Webseite: "Unsere Liebe zu akustischer Musik und alten Instrumenten hat den Folkladen zu Deutschands aktivsten Zentrum für schöne alte Martins, Gibsons, Epiphones, Guilds, Kentuckys u.v.m. gemacht. Neben den vielen Marken von neuen Instrumenten - von E-Gitarren bis zu Blasinstrumenten und Zubehör, suchen wir ständig din den USA nach den guten Gebraucht-Instrumenten, die von europäischen Musikern gerne gespielt werden."

Gitarre - Guitarre - Guitar (René Senn)  www.renesenn.de
Eindrucksvolle Seite des Gitarristen René Senn, der in München eine Musikschule betreibt und erfreulicherweise immer mal wieder (z.T. mit seinen Schülern) bei der Offenen Bühne im Café Wildwuchs (2. Freitag im Monat) zu erleben ist (siehe Offene Bühnen).

Liederbestenliste   www.liederbestenliste.de
Die "Hitparade" für Titel deutschsprachiger Liedermacher und Chansonniers (auch in Mundart - z.B. ist auch mal die Biermösl-Blosn oder die Couplet-AG vertreten oder Schweizer Mundartsongs). Auf der Webseite werden die Juroren samt Adresse aufgeführt - und daneben auch Radiosendungen, die die Liederbestenliste vorstellen.

Liedermacher-Forum   www.liedermacher-forum.de
Deutsche Liedermacher-Community. Immer aktuelle News, ein reges Forum zu deutsch- und anderssprachigen Künstlern, Links, Terminkalender (Konzerte, Radio/TV-Tips) u.v.m. - und außerdem ein jährliches Liedertreffen, wo sich die Leute, die sich im Forum kennenlernen, auch mal persönlich treffen.

MundArt AGeh e.V.   www.mundartageh.de
Gesellschaft zur Förderung der Mundart in der zeitgenössischen Populärkultur e.V. (Regensburg). Ziele: Mundartfestivals, Förderung noch unbekannter Talente, Kontakte zu etablierten Künstlern... Im Beirat u.a. Hans-Jürgen Buchner (Haindling), Bernt Seelos (Bernt Seelos Concert GmbH), Fredl Fesl, Tanja Raith (De Raithschwestern und da Blaimer). Mitgliedschaft für Einzelpersonen oder Bands möglich. Viele Band-Infos auf der Webseite.

PROFOLK e.V.   www.profolk.de
... ist die Interessenvertretung von Musikern, Musikliebhabern, Musikjournalisten, Produzenten, Musikverlagen, Veranstaltern, Amateuren und Profis der Sparten Lied, Folk und Weltmusik. Fragen zum Thema GEMA, KSK, Ausländersteuer - oder allgemeine Fragen zum Thema Veranstaltungen? Einen großen Teil dieser Fragen beantwortet Profolk auf der Website. Sollte man nicht fündig geworden sein, kann man gern mit der Geschäftsstelle in Kontakt treten. Für Mitglieder stehen im geschützten Bereich Informationen, Tips, und Arbeitshilfsmittel bereit.


 RADIO

Bayern 2   www.bayern2.de

emap.fm   www.emap.fm
Webradio aus Wien mit live-streaming und einem riesigem "Listen-On-Demand"-Archiv an älteren Beiträgen und Konzertmitschnitten. Dort findet man neben redaktionellen Sendungen ("worldwide ethno music and reports"), eine Vielzahl von Konzertmitschnitten, insbesondere auch aus der österreichischen Weltmusik-Szene oder auch von den jährlichen Internationalen Akkordeon Festivals in Wien. Live-Mitschnitte z.B. von Konzerten mit Otto Lechner, Klaus Trabitsch, The Bethlehem Allstars, den Strottern, dem Kollegium Kalksburg u.v.m.

Folk Alley   www.folkalley.com
Webradio mit 24 Stunden Folk.

Freie Radios   http://www.freie-radios.de
Webseite des Bundesverbands Freier Radios (BFR). Mit Links zu weiteren Initiativen im deutschsprachigen Raum.

Freie Radios - Audiobeiträge  http://www.freie-radios.net
Audio-Beiträge von Freien Radios zum Downloaden.

M 94,5  http://www.m945.de
Der Münchner Sender mit dem abgefahrensten Musikspektrum. Von Heavy Metal über Techno (und umliegende Ortschaften, ich kenn' mich da nicht so aus), Reggae bis Liedermacher oder Folk kommt hier alles queerbeet aus dem Lautsprecher. Immer wieder auch ziemlich Interessantes aus der aktuellen deutschen Szene. Diesen Mix muss man mögen - aber man bekommt da auch Juwelen zu hören, die es anderswo nicht in die Sendungen geschweige denn in die Heavy Rotation schaffen. Daneben einiges an redaktionellen Sendungen. Alles überwiegend gestaltet von Studenten ("Aus- und Fortbildungskanal"). Näheres siehe Sendeschema auf der Webseite.

Radiovielfalt   www.radiovielfalt.de
Hagen Kliemanns Radioseiten - umfassende Übersicht über interessante Radiosendungen, freie Radios etc. Hagen ist Webmaster bei LORA München und gestaltet dort auch die Sendung "Freie Radios".

Deutschlandfunk / DeutschlandRadio Kultur   www.dradio.de
Zwei gute, werbefreie Radiosender (Live Stream!)
Tip: Das umfangreiche monatliche Programmheft kann man sich kostenlos per Post zuschicken lassen! Einfach eine Mail an hoererservice@dradio.de

Klangkontext  www.klangkontext.de
"Ein Portal für radiophone Kunst, Literatur, gesellschaftlichen Wandel und Dokumentation" von Jürgen Trinkus. Dort gibt's auch eine Liste von "Radiosendungen für Liederleute", die ich mal noch auf Ergänzungen zu meiner Liste prüfen muss... und weitere Radiotips. Also: schaut mal dort vorbei!

LORA München - Der Inhalt macht den Unterschied!   www.lora924.de
Münchner Alternativ-Lokalsender, getragen von ca. 150 ehrenamtlichen Mitarbeitern. Sendet Montag bis Freitag von 17-24 Uhr. Programmschema auf der o.g. Webseite. Tagesvorschau täglich per Mail über lorainfo-subscribe@yahoogroups.de Und: man kann hier auch mitmachen: als PraktikantIn, RedakteurIn, SprecherIn - und v.a. TechnikerInnen werden immer wieder gesucht. LORA München freut sich auch über Fördermitglieder: 35 € im Jahr für gutes Radio - das gibt doch ein gutes Gefühl, oder?! Also: Reinhören - mitmachen - Fördermitglied werden!

Internet-Radios mit Sendungen aus dem Bereich Folk / Lied / Weltmusik   www.folker.de >> LINKS >> Medien

WFUV   www.wfuv.org
New Yorker Radiosender (Live Stream und Audio-Archiv!) - viel Folk music!

 FÜR SKEPTIKER

GWUP - Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften e.V.
www.gwup.org
Ein Verein, in dem sich über 700 Wissenschaftler und wissenschaftlich Interessierte für Aufklärung und kritisches Denken, für sorgfältige Untersuchungen parawissenschaftlicher Behauptungen und die Popularisierung von wissenschaftlichen Methoden und Erkenntnissen einsetzen.

Links und Literaturtips zum Thema Sekten, Kulte, Psychomarkt   www.karin-jaeckel-autorin.de/werhilft/sekten.html
Eine Liste, die ich mal für die Webseite des Sekten-Info München e.V. zusammengestellt hatte (den Verein und die Webseite gibt es nicht mehr). Ich habe sie dann der Autorin Karin Jäckel für ihre Webseite überlassen. Die wichtigsten Links zu diesem Themenbereich, von denen aus man dann weitersuchen kann. Und viele Literatur-Tips - auch zum Spezialthema christlicher Fundamentalismus.

MEZIS - Initiative Pharma-unabhängiger Ärztinnen und Ärzte www.mezis.de

 DIVERSES

Kostenlos.de   www.kostenlos.de
Überblick über kostenlose Angebote in folgenden Rubriken: Software, Gewinnspiele, Auto & Mobiles, Lifestyle, Musik, Internet, Handy & SMS, Kommunikation, Geld & Tarife, Produkte, Ratgeber, Zeitungen, Literatur, Kostenlos-Mix, Top 10, Auktionen, Preisvergleich. Man kann auch selbst ein Angebot anmelden, das noch fehlt (Formular auf der Webseite rechts unten).

Münchner Psychiatrie-Erfahrene (MüPE) e.V.   www.muepe.org
Der Verein ist ein Zusammenschluss von Psychiatrie-Betroffenen und hat u. a. die Ziele, Selbstvertrauen, Selbstbestimmung und Selbstverantwortung von Psychiatrie-Erfahrenen zu fördern, durch Öffentlichkeitsarbeit und Information bestehende Vorurteile gegen sogenannte "psychisch Kranke" abbauen zu helfen, aktiv Einfluss auf politische Entscheidungen zu nehmen, die Situation von PsychiatriepatientInnen in bestehenden Versorgungseinrichtungen zu verbessern, nichtpsychiatrische Alternativen aufzuzeigen und ihre Verwirklichung anzustreben und Wege zum Verzicht auf jegliche staatliche und "therapeutische" Gewalt zu initiieren. Eine Mitgliedschaft (als Fördermitglied) und Mitarbeit ist auch für Nicht-Psychiatrie-Erfahrene möglich.

Nichtraucher Initiative Deutschland (NID) e.V.   http://www.ni-d.de
Argumentationshilfe gegen Passivrauchen am Arbeitsplatz, Hilfe zur Entwöhnung etc. Der Verein tritt aktiv für eine Verbesserung des Nichtraucherschutzes in der Öffentlichkeit ein und betreibt umfassende gesundheitliche Aufklärung über die Folgen des Rauchens und Passivrauchens.

Rauchmelder retten Leben!!   www.rauchmelder-lebensretter.de
Jedes Jahr sterben in Deutschland 600 Menschen, weil mitten in der Nacht - z.B. durch einen technischen Defekt - in der Wohnung ein Feuer ausbricht und sie oft vor dem Erwachen bereits am Rauch erstickt sind. Nur 5% aller Haushalte in Deutschland sind mit Rauchmeldern ausgestattet (im Gegensatz zu 90% in den USA).
WICHTIG: Achten Sie auf Rauchmelder, die das VdS-PRÜFZEICHEN tragen, das eine Alarmmeldung schon bei etwa 1,1% Rauchdichte garantiert.





 Feedback


Über Kommentare, Anregungen, Kritik etc. per mail freue ich mich.
Kontakt:   gtaubmann@freenet.de

§ Haftungsausschluss für Links §

Mittlerweile wurde mir mitgeteilt, dass der Haftungsausschluss für Links rechtlich wertlos ist. Details: http://de.wikipedia.org/wiki/Disclaimer#Website-Disclaimer
Die von mir verlinkten Seiten enthielten zum Zeitpunkt der Verlinkung meines Wissens keine unerlaubten Inhalte.



Impressum

Verantwortlich für den Inhalt dieser Webseiten:

Gudrun Taubmann
Englschalkinger Str. 136
81925 München

Kontakt:   gtaubmann@freenet.de